Tiroler Sängerbund: Bezirkschortag

Das Konzert der Chöre war von der Bezirks-Chorleiterin Susanne Becke aufgeteilt worden auf spirituelles Liedgut der Chormusik in der Dekanatskirche Breitenwang und ab 19.00 Uhr wurde im VZ-Breitenwang der fröhliche, volksliedmusikalische sowie moderne Teil der Chormusik vorgestellt.

11 Chöre aus dem Außerfern gaben ihr Bestes und es war beeindruckend, welche Bandbreite der Chormusik gesungen wurde. Entsprechend wurden die Chöre mit Applaus bedacht. Von der Landesobmann Stellvertreter des Tiroler Sängerbundes, Frau Marianne Weilhartner wurden die Chöre mit lobenden Worten gewürdigt. Auch dankte sie der Bezirkschorleiterin Susanne Becke und dem Bezirks-Obmann H.P.Wagner für ihr Engagement dieser gelungenen Veranstaltung. Der Bezirkschortag war ein voller Erfolg und mit einem gemeinsam gesungenen Volkslied verabschiedete Susanne Becke die Chöre auf einen guten Nachhauseweg aber zuvor konnten die Sängerinnen und Sänger das gespendete kalte Buffet geniessen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Füssener Bürgermeister äußert sich zu Bedenken der Ziegelwies-Anwohner
Füssen
Füssener Bürgermeister äußert sich zu Bedenken der Ziegelwies-Anwohner
Füssener Bürgermeister äußert sich zu Bedenken der Ziegelwies-Anwohner
Corona-Hotspot Ostallgäu: Gemeinden schließen Einrichtungen
Füssen
Corona-Hotspot Ostallgäu: Gemeinden schließen Einrichtungen
Corona-Hotspot Ostallgäu: Gemeinden schließen Einrichtungen
Kontrolle auf A7: Pfrontener Grenzpolizisten entdecken sechs Kilo Kokain im Wagen eines Mannes
Füssen
Kontrolle auf A7: Pfrontener Grenzpolizisten entdecken sechs Kilo Kokain im Wagen eines Mannes
Kontrolle auf A7: Pfrontener Grenzpolizisten entdecken sechs Kilo Kokain im Wagen eines Mannes
Corona-Krise: Das Ostallgäu überschreitet die 1000er-Grenze - Lockdown ab Freitag
Füssen
Corona-Krise: Das Ostallgäu überschreitet die 1000er-Grenze - Lockdown ab Freitag
Corona-Krise: Das Ostallgäu überschreitet die 1000er-Grenze - Lockdown ab Freitag

Kommentare