Oyer Mittelschüler erkämpfen sich den dritten Platz beim Bläserklassenwettbewerb

Bläserklasse überzeugt in München

+
Die Schüler der Oyer Bläserklasse geben bei ihrem Auftritt im Löwenbräukeller in München ihr bestes. Dafür werden sie am Ende mit dem dritten Platz belohnt.

Oy-Mittelberg/München – Den dritten Platz hat sich jetzt die Bläserklasse der Mittelschule Oy-Mittelberg beim Bläserklassenwettbewerb des Bayerischen Blasmusikverbands gesichert.

Als einzige Mittelschulklasse fuhren die Oberallgäuer nach München, überzeugten mit ihrem Können und wurden am Ende für ihre Mühen belohnt. Nächster Halt: München. So hieß vor kurzem in der Mittelschule Oy-Mittelberg. Denn nach vielen Proben war es soweit: Im Löwenbräukeller durfte die Bläserklasse beim Bläserklassenwettbewerb des Bayerischen Blasmusikverbands ihr Können unter Beweis stellen. 

Die Oyer Klasse war dabei die einzige Bläserklasse einer Mittelschule, die den Mut hatte, bei diesem Wettbewerb teilzunehmen. So begann das Vorspiel mit „Let the journey begin“ von James Swearingen und wurde, im Rahmen einer Geschichte, die die Schülerinnen und Schüler zwischen den Musikstücken erzählten und spielten, mit der „Sternpolka“ (Bearb. Dieter Kanzleiter), dem „Power Rock“ von Michael Sweeney und „Frere jacque“ fortgesetzt. 

Als Finale ihres Auftritts präsentierten die Oyer die Europahymne „Ode an die Freude“ (Bearb. John Higgins), die die Bläserklasse besonders festlich spielte. Der anschließende Applaus war schon ein Zeichen dafür, dass alles gut geklappt hatte. Das bestätigte anschließend auch das Jury-Gespräch. 

Die musikalischen Fähigkeiten, die die Kinder in den vergangenen Monaten mit Hilfe und Unterstützung von Gerlinde Briechle, der Leiterin der Bläserklasse, und den Instrumentalausbildern aufgebaut haben, waren schon sehr gut und verdienen Respekt und einen großen Applaus, so die Jury. 

So war die Begeisterung groß, als die Siegerehrung begann. Von Platzierung zu Platzierung wurde es immer spannender. Als es dann hieß „der dritte Platz in der AG 1 (Altersstufe 1) geht an die Bläserklasse der Mittelschule Oy“ – gab es kein Halten mehr. Alle Schüler waren begeistert und stürmten zur Preisverleihung auf die Bühne. Das viele Üben hatte sich gelohnt. Die Betreuter schätzen den dritten Platz als „sensationell“ ein. 

Und wenn es nach den Schülerinnen und Schülern geht „sind wir die Besten, denn die anderen haben sich gar nicht getraut“. So ging es begeistert und gut gelaunt zurück nach Oy. Im Bus wurden schon Pläne fürs kommende Jahr geschmiedet, denn „ein Fanclub“ muss mit und „nächstes Mal werden wir noch besser, denn die Entscheidung war ganz knapp“, so die Schüler.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Tausende strömen auf die Alpspitz
Tausende strömen auf die Alpspitz
Hauptsache dabei sein
Hauptsache dabei sein
Drogenrazzia in Asylunterkunft 
Drogenrazzia in Asylunterkunft 
Motorradfahrer schwer verletzt
Motorradfahrer schwer verletzt

Kommentare