Trauchgauer Gespann gewinnt Speedway Rennen in Oching

Trauchgauer Gespann setzt sich durch

+
Heiße Kämpfe liefern sich die Motorsportler beim Internationalen Speedway Rennen in Olching

Olching – Beim internationalen Speedway Rennen in Olching war das Trauchgauer Seitenwagengespann auf Erfolgskurs. Das Gespann Harald Mößmer und Sonja End holten sich den Sieg. 

 Das Gespann mit Fahrer Harald Mößmer und Beifahrerin Sonja End, das für den MSC Olching startet, gewann alle vier Läufe mit der maximalen Ausbeute von zwölf Punkten vor dem Team Oswald Bischof/Mario Schad, das sieben Punkte holte. Platz drei ging an Andreas Kirchberger/Sebastian Kehrer mit sechs Punkten. Das Gespann Mößmer/End war außerdem das Zeitschnellste. Sie fuhren über vier Runden einen Stundenschnitt von 87,2 km/h bei optimalen Bahnbedingungen. An den Start gingen hier Fahrern aus Polen, Österreich, Schweden, Italien, England, Finnland, Dänemark und Deutschland. ms

Auch interessant

Meistgelesen

Die Freiheit eines Christen
Die Freiheit eines Christen
Einbrecher-Duo geschnappt
Einbrecher-Duo geschnappt
Mehr Betten
Mehr Betten
Kiosk wird versetzt
Kiosk wird versetzt

Kommentare