Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

Mädchen in Nesselwang bedrängt

+
Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der in Nesselwang ein kleines Mädchen bedrängt haben soll.

Nesselwang - Bereits am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr soll ein Unbekannter ein siebenjähriges Mädchen auf ihrem Nachhauseweg im Steinach Höhe der Kirche angesprochen und an der Tasche festgehalten haben.

Das Mädchen konnte sich nach Angaben der Polizei aber losreißen und davon laufen. Zuhause erzählte sie ihren Eltern sofort von dem Vorfall, der erst am Donnerstagabend bei der Polizei Pfronten angezeigt wurde.

 Der unbekannte Mann war geschätzt 40 bis 50 Jahre alt, hatte dunkle kurze Haare, einen Dreitagebart, trug eine dunkle Jacke und schwarze Schuhe. Er sprach Deutsch mit einem ausländischen Akzent. Weiter hatte er im Gesicht auf der Wange ein auffallendes Piercing oder Muttermal. Der Mann lief dann weiter ins Steinach hinein. 

Wem ist den Mann am Dienstagnachmittag in Nesselwang noch aufgefallen? Hinweise bitte an die Polizei Pfronten, Telefonnummer 08363/90 00.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Tegelberg: Bergwacht will Kindergruppe sichern - Betreuer lehnen ab
Tegelberg: Bergwacht will Kindergruppe sichern - Betreuer lehnen ab
Erstes Pfrontener Straßenfest mit Oldtimer-Treffen wird zum Volltreffer
Erstes Pfrontener Straßenfest mit Oldtimer-Treffen wird zum Volltreffer
Während die Füssener Hütte sehr gut läuft, geht der Ertrag beim Holz zurück
Während die Füssener Hütte sehr gut läuft, geht der Ertrag beim Holz zurück
Wilde Überholmanöver über den Standstreifen
Wilde Überholmanöver über den Standstreifen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.