Plakate stehen erst seit dieser Woche

Unbekannte beschmieren 25 Wahlplakate in Nesselwang

Mann hält Spraydose in der Hand.
+
Unbekannte haben in der Nacht auf Donnerstag 25 Wahlplakate in Nesselwang mit schwarzer Farbe beschmiert.

Nesselwang - Kaum waren sie aufgestellt, wurden sie schon beschmiert: 25 Wahlplakate haben Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag mit schwarzer Farbe besprüht.

Erst in dieser Wochen haben die verschiedenen Parteien in Nesselwang ihre Wahlplakate aufgestellt. In der Nacht auf Donnerstag beschmierten nach Angaben der Polizei Unbekannte 25 Stück davon mit schwarzer Farbe. Darunter befanden sich auch zwei große Plakatwände. Die eine steht an der Einfahrt zum Wohngebiert im Brand, die andere beim Parkplatz an der Alpspitzhalle.

Der Schaden wird auf 500 bis 600 Euro geschätzt. Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizei Pfronten unter der Telefonnummer 08363/90 00 entgegen.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Das Festspielhaus Neuschwanstein stellt seine klassischen Höhepunkte 2022 vor
Füssen
Das Festspielhaus Neuschwanstein stellt seine klassischen Höhepunkte 2022 vor
Das Festspielhaus Neuschwanstein stellt seine klassischen Höhepunkte 2022 vor
22 Tonnen Lebensmittel gerettet: Jugendtreff zieht erste Bilanz von neuen »Food-Sharing-Stationen«
Füssen
22 Tonnen Lebensmittel gerettet: Jugendtreff zieht erste Bilanz von neuen »Food-Sharing-Stationen«
22 Tonnen Lebensmittel gerettet: Jugendtreff zieht erste Bilanz von neuen »Food-Sharing-Stationen«
Hohe Sanierungskosten: Stadtrat soll im kommenden Jahr über Verkauf des Alten Landratsamts entscheiden
Füssen
Hohe Sanierungskosten: Stadtrat soll im kommenden Jahr über Verkauf des Alten Landratsamts entscheiden
Hohe Sanierungskosten: Stadtrat soll im kommenden Jahr über Verkauf des Alten Landratsamts entscheiden
Die gebürtige Westallgäuerin Sylvia Einsle ist neue Tourismus-Direktorin in Schwangau
Füssen
Die gebürtige Westallgäuerin Sylvia Einsle ist neue Tourismus-Direktorin in Schwangau
Die gebürtige Westallgäuerin Sylvia Einsle ist neue Tourismus-Direktorin in Schwangau

Kommentare