Erneut Einbruch in Nesselwanger Tankstelle

Diebe verursachen Schaden von über 15.000 Euro

+
Die Polizei fahndet nach den unbekannten Einbrechern.

Nesselwang – Unbekannte sind in der Nacht auf Samstag erneut in eine Tankstelle in der Füssener Straße in Nesselwang eingebrochen. Das gibt jetzt die Polizei bekannt. Der Gesamtschaden liegt bei über 15.000 Euro.

Die Unbekannten stiegen in der Nacht auf Samstag, zwischen 20 Uhr und 6 Uhr, in die Tankstelle ein. Den Einbruch bemerkte eine Angestellte, als sie die Tankstelle am Morgen öffnete. Die Täter hebelten laut Polizei die hintere Zugangstür und eine weitere Eisentür auf und gelangten so in den Verkaufsraum. Dort stahlen die Täter über 150 Stangen Zigaretten und ca. 2000 Euro Bargeld. Zum Abtransport könnten die Täter Müllsäcke verwendet haben, vermutet die Polizei. Die Beute hat einen Wert von über 10.000 Euro, der Sachschaden liegt bei über 5000 Euro. Die weiteren Ermittlungen haben die Polizeiinspektion Füssen und die Polizeistation Pfronten übernommen. Hinweise nimmt die Polizei unter den Telefonnummern 08362/91 230 und 08363/90 00 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bundespolizei verhindert bei Füssen zwei Schleusungen in zwei Stunden 
Bundespolizei verhindert bei Füssen zwei Schleusungen in zwei Stunden 
Ostallgäuer Schulleiter wegen Unterschlagung verurteilt
Ostallgäuer Schulleiter wegen Unterschlagung verurteilt
Füssener Vereine finden Lösung
Füssener Vereine finden Lösung
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum

Kommentare