Diebstahl von acht hochwertigen Rennrädern

Polizei sucht Fahrraddieb

+
Mit diesem Bild der Überwachungskamera im Abstellraum des Füssener Hotels sucht die Polizei jetzt nach dem unbekannten Täter, der im August acht hochwertige Rennräder aus der Tiefgarage des Hotels gestohlen hat.

Füssen – Mit einem Bild einer Überwachungskamera fahndet die Polizei jetzt nach dem unbekannten Täter, der Ende August acht hochwertige Rennräder aus der Tiefgarage eines Füssener Hotels gestohlen und dadurch einen Schaden von 40.000 Euro verursacht hat (der Kreisbote berichtete).

Der Täter gelangte vermutlich über den Notausgang in die Tiefgarage des Hotels in der Weidachstraße. Aus dem Abstellraum stahl er insgesamt acht Rennräder. 

Bei den gestohlenen Herrenrädern handelte es sich um Rennräder der Marke „Simplon“ in blau. Fünf davon tragen die Typbezeichnung „ Pavo Granfondo Disc D2“, bei einem dieser Räder handelt es sich um den Typ „ Pavo Granfondo“ und bei einem weiteren um den Typ „Nexio“. Eines der insgesamt acht gestohlenen Rädern war vom Hersteller „Specialized“, Typ: „Diverge Comp Carbon“, in schwarz.

Zum Abtransport könnte der Unbekannte einen Kleintransporter benutzt haben. Videoaufnahmen des Abstellraums zeigen eine verdächtige Person, die die Polizei für den Täter hält. Die Polizei schätzt die Person auf ca. 40 Jahre. Sie trägt eine lilafarbene Jacke mit schwarzen Schulterpartien, eine schwarze, lange Wanderhose und schwarze Trekkingschuhe. Außerdem hat sie sich mit einem schwarzen Tuch vor dem Gesicht sowie einer bis ins Gesicht gezogenen Käppi vermummt. Bisher konnten die Beamten sie noch nicht identifizieren. 

Hinweise zu der Personen sowie zum Verbleib der Rennräder nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08362/91 230 entgegen.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Schwangau feiert das traditionelle Colomansfest
Schwangau feiert das traditionelle Colomansfest
Halle bei Oberreuten brennt komplett nieder
Halle bei Oberreuten brennt komplett nieder
Füssenerin Ilona Deckwerth will Ostallgäuer Landrätin werden
Füssenerin Ilona Deckwerth will Ostallgäuer Landrätin werden
Arbeiten an der Bahnstrecke zwischen Reutte und Vils schreiten voran
Arbeiten an der Bahnstrecke zwischen Reutte und Vils schreiten voran

Kommentare