Bei dem Toten handelt es sich um einen 36-jährigen Mann aus Rheinland-Pfalz

Unbekannter Toter im Nesselwanger Kurpark: Identität geklärt

Pavillon Kurpark Nesselwang
+
Die Identität der vor zwei Wochen im Nesselwanger Kurpark gefundenen toten Person ist geklärt.
  • Matthias Matz
    VonMatthias Matz
    schließen

Nesselwang - Bei der vor zwei Wochen in Nesselwang gefundenen verbrannten Leiche handelt es sich um einen 36-jährigen Mann aus Rheinland-Pfalz. Das teilte die Pressestelle des Polizeipräsidiums in Kempten heute Vormittag mit. Hinweise auf ein Verbrechen gebe es keine.

Nach Angaben der Polizei soll der 36-Jährige seit längerem psychische Probleme gehabt haben und zuletzt bei einem Bekannten in Nesselwang gelebt haben. Dort übte er mehrere Gelegenheitsjobs aus.

Wie berichtet, hatte die Feuerwehr in der Nacht vom 25. auf den 26. September eine brennende Leiche im Pavillon des Nesselwanger Kurparks gefunden. Da sowohl Identität der Person als auch die Umstände des Todes zuerst völlig unklar waren, ermittelten Polizei und Staatsanwaltschaft zunächst in alle Richtungen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Ermittler verließ der Mann In jener Nacht um kurz nach Mitternacht die Wohnung und tauchte nicht mehr auf. Sein Mitbewohner meldete ihn erst Tage später als vermisst.

Ein DNA-Abgleich im Rechtsmedizinischen Institut der Universität Ulm bestätigte schließlich die Identität des Verstorbenen. Die Angehörigen konnten erst im Verlauf des vergangenen Wochenendes über den Tod informiert werden. Der Verstorbene hatte nach bisherigen Erkenntnissen wohl seit längerem psychische Probleme.

Hinweise auf ein Verbrechen liegen nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht vor.

Der Kreisbote berichtet in der Regel nicht über Selbstmorde, um keinen Anreiz für Nachahmung zu geben – außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Im vorliegenden Fall handelt es sich um eine solche Ausnahme, da berechtigtes öffentliches Interesse besteht.

Wenn Sie selbst depressiv sind, Selbstmord-Gedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de).

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Müllgebühren im Ostallgäu steigen
Füssen
Müllgebühren im Ostallgäu steigen
Müllgebühren im Ostallgäu steigen
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenz-Werte sinken wieder
Füssen
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenz-Werte sinken wieder
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenz-Werte sinken wieder
Neue Ehrenmitglieder
Füssen
Neue Ehrenmitglieder
Neue Ehrenmitglieder
Corona-Krise: Nesselwanger ABC-Bad öffnet unter strengen Auflagen wieder
Füssen
Corona-Krise: Nesselwanger ABC-Bad öffnet unter strengen Auflagen wieder
Corona-Krise: Nesselwanger ABC-Bad öffnet unter strengen Auflagen wieder

Kommentare