Zwei Bisswunden

Hund beißt Jogger

+
Nach dem Hundeangriff musste der Jogger seine offenen Wunden von einem Arzt versorgen lassen.

Hopferau - Auf Sitzen wird ein Urlauber womöglich die kommenden Tage verzichten müssen. Ein Hund hat dem Mann beim Joggen in den Hintern gebissen. Das teilt die Polizei mit.

Am vergangenen Dienstag joggte ein 59-jähriger Urlauber von Weißensee nach Eisenberg. Auf Höhe eines Bauernhofes kam von dort plötzlich ein etwas größerer Hund gelaufen und biss den Jogger in den Allerwertesten und in den Oberschenkel.

Der Urlauber musste seine offenen Wunden von einem Arzt behandeln lassen. Der Hund konnte nicht genauer beschrieben werden. Gegen den Hundebesitzer ergeht eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

kb/mm

Meistgelesene Artikel

Interesse für Elektroautos wecken

Füssen – Der Klosterhof als 1a-Parkplatz in der Altstadt? Zumindest am Donnerstag war dort ein großer Fuhrpark zu sehen.
Interesse für Elektroautos wecken

Bauernhof in Flammen

Nesselwang - Im Nesselwanger Ortsteil Schicken ist am Montagabend gegen 19 Uhr ein landwirtschaftliches Anwesen komplett abgebrannt. 
Bauernhof in Flammen

Allgäu-Tourismus auf Rekordkurs

Landkreis – Rekordergebnis für den Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben.
Allgäu-Tourismus auf Rekordkurs

Kommentare