Zwei Bisswunden

Hund beißt Jogger

+
Nach dem Hundeangriff musste der Jogger seine offenen Wunden von einem Arzt versorgen lassen.

Hopferau - Auf Sitzen wird ein Urlauber womöglich die kommenden Tage verzichten müssen. Ein Hund hat dem Mann beim Joggen in den Hintern gebissen. Das teilt die Polizei mit.

Am vergangenen Dienstag joggte ein 59-jähriger Urlauber von Weißensee nach Eisenberg. Auf Höhe eines Bauernhofes kam von dort plötzlich ein etwas größerer Hund gelaufen und biss den Jogger in den Allerwertesten und in den Oberschenkel.

Der Urlauber musste seine offenen Wunden von einem Arzt behandeln lassen. Der Hund konnte nicht genauer beschrieben werden. Gegen den Hundebesitzer ergeht eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

kb/mm

Auch interessant

Meistgelesen

"Eine schwierige Situation"
"Eine schwierige Situation"
Polizei geht neue Wege
Polizei geht neue Wege
Fit für erholsamen Schlaf
Fit für erholsamen Schlaf
In den Startlöchern
In den Startlöchern

Kommentare