Vandalismus am Kloster St. Mang

Vermutlich zwischen 2 Uhr und 2.30 Uhr nachts schlugen die Vandalen zu, die die Außenwand des Klosters St. Mang besprühten. Foto: Schuster

Die Besucher, die noch zehn Tage lang in Richtung der Landesausstellung Bayern-Italien in den Klosterhof marschieren sollen, begrüßte am Mittwochmorgen ein Graffiti. „Touristadt Spiesserstadt Rentnerstadt“ ist an der Außenwand des Klosters St. Mang zu lesen. Auch an anderen Stellen der Mauer, den Eingängen zum Bürgerbüro und zum Rathaus und einem Dienstfahrzeug finden sich schwarze Spray-Symbole. Der Bürgermeister will sich mit dem Übermalen nicht viel Zeit lassen, die Polizei ist indes den Tätern auf der Spur.

„Es ist eine absolute Ungezogenheit“, erklärte Bürgermeister Paul Iacob (SPD) am Mittwochmorgen gegenüber dem KREISBOTE. Er befürchtete Kosten in vierstelliger Höhe. Denn anders als die weißen Wände des Klosters, sind das Glasfenster der Tür zum Bürgerbüro und das besprühte Dienstfahrzeug nicht so einfach mit weißer Farbe zu übermalen. Dennoch sollen die Graffitis schnell verschwinden. „Das wird sofort übermalt“, so Iacob. Eine Malerfirma oder der städtische Bauhof sollen sich umgehend darum kümmern. Der nächste Schritt: „Wir erstatten Anzeige gegen Unbekannt“. Die Polizei war nicht untätig und hatte bereits am Mittwochvormittag erste Anhaltspunkte dahingehend, wer an der Rathausmauer gegen Gäste, Bürger und Rentner wetterte. Sie spricht in einer Pressemeldung vom gestrigen Vormittag von mehreren Tätern, die zwischen 2 Uhr und 2.30 Uhr beim Besprühen des Autos beobachtet worden seien. Die Beamten suchen in diesem Zusammenhang einen 18 bis 20 Jahre alten, etwa 1,75 Zentimeter großen Mann mit schwarzem Pullover. Auch sie schätzen den Schaden auf mehrere Tausend Euro. Ob ein Zusammenhang mit der Zerstörung einer Skulptur nahe des Lechufers in der selben Nacht bestehe, ist nach Aussage von Jürgen Stankowitz von der PI Füssen hingegen „reine Spekulation“. Auch seien Graffitis dieser Art in letzter Zeit nicht in Füssen aufgetaucht.

Auch interessant

Meistgelesen

Die Freiheit eines Christen
Die Freiheit eines Christen
Motorradfahrer schwer verletzt
Motorradfahrer schwer verletzt
Spezieller Jahrgang macht den Direktor stolz
Spezieller Jahrgang macht den Direktor stolz
Sex-Attacke auf 15-Jährige
Sex-Attacke auf 15-Jährige

Kommentare