33-Jähriger brettert über Kreisverkehr

Autofahrer wird in Füssen schwer verletzt

+
Der junge Mann musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Füssen – Ein 33-jähriger Autofahrer ist heute am frühen Morgen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei war der junge Mann mit seinem Auto auf der B16 aus Richtung Rieden kommend in den Kreisverkehr am Ortseingang eingefahren, wobei er offenbar die Kontrolle über sein Auto verlor. Zunächst überfuhr er die Verkehrsinsel des Kreisverkehrs. Anschließend überrollte er einen Holzpfosten, touchierte eine Laterne und prallte schlussendlich frontal gegen einen Baum. 

Der 33-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde Alkoholgeruch bei dem Fahrer festgestellt. Aufgrund dessen nahmen die Ärzte eine Blutentnahme vor. Am Auto entstand Totalschaden. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 20.000 Euro. Die Polizei sucht derzeit noch nach Zeugen des Verkehrsunfalls. 

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gala im Festspielhaus: Zuschuss für Bildung
Gala im Festspielhaus: Zuschuss für Bildung
Tippen Sie, ob sich Argentinien gegen Kroatien behaupten kann und gewinnen Sie tolle Preise!
Tippen Sie, ob sich Argentinien gegen Kroatien behaupten kann und gewinnen Sie tolle Preise!
Füssen: Vier Bergrettungseinsätze am Samstag
Füssen: Vier Bergrettungseinsätze am Samstag
Urlauberin bei Wanderung zur Kronenhütte verstorben
Urlauberin bei Wanderung zur Kronenhütte verstorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.