Polizei sucht nach zwei Frauen

Klamottendiebe in der Innenstadt

+
Die Polizei vermutet zwei Osteuropäerinnen und ihre Komplizen hinter der Tat.

Füssen - Die Füssener Polizei fahndet nach zwei mutmaßlichen Osteuropäerinnen, die am Freitag eine Jeans in einem Geschäft in der Innenstadt gestohlen haben sollen.

Am Freitagnachmittag gingen zwei unbekannte Frauen in ein Bekleidungsgeschäft für Kinder in der Innenstadt in Füssen. Eine der beiden Frauen lenkte die 46-jährige Verkäuferin ab, während die andere eine Mädchenjeans einsteckte. Dass die Jeans fehlte, bemerkte die Verkäuferin erst, nachdem die Damen den Laden verlassen hatten. 

Die Verkäuferin fand die beiden Verdächtigen später in der Innenstadt beim Verteilen von Zeitschriften, doch zu diesem Zeitpunkt hatten sie die Jeans nicht mehr bei sich. Es wird davon ausgegangen, dass die Damen noch einen Komplizen hatten. 

Die Verkäuferin schätzt eine der beiden mutmaßlichen Diebinnen auf ca. 25 Jahre und auf eine Körpergröße von 1,65 Meter. Sie hatte eine schlanke Statur und einen Babybauch. Die dunklen Haare trug sie streng nach hinten gebunden. Sie trug ein buntes Oberteil und eine dunkle Umhängetasche.

Die zweite Verdächtige wird auf ca. 50 Jahre und auf eine Körpergröße von 1,62 Meter geschätzt. Die Haare waren ebenfalls dunkel und ihre Statur war rundlich. Sie trug eine hellgraue Sweatjacke und eine dunkle Umhängetasche. Die beiden Damen wirkten auf die Verkäuferin osteuropäisch. Die Mädchenjeans von der Marke Hilfiger hatte einen Wert von 59,99 Euro. 

Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/91 230 entgegen.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ein "Ort mit Wohlfühl-Atmosphäre"
Ein "Ort mit Wohlfühl-Atmosphäre"
Taucher verunglückt tödlich
Taucher verunglückt tödlich
"Der Sommer war sehr gut"
"Der Sommer war sehr gut"
Unbeständige Sicherheitslage
Unbeständige Sicherheitslage

Kommentare