Einfach übersehen

Verkehrsunfall in Füssen: Ältere Frau übersieht Rollerfahrer 

+
In der Kemptener Straße hat es gekracht. Eine 80-jährige Frau übersieht  mit ihrem Kleinwagen beim Abbiegen einen Rollerfahrer.

Füssen  – Am heutigen Freitag gegen 10 Uhr, verursachte eine 80-jährige Frau mit ihrem Kleinwagen beim Abbiegen einen Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache, wie ein Polizeibeamte vor Ort mitteilte, übersah die Frau einen entgegenkommenden Rollerfahrer. Dem 59-Jährigen war es nicht mehr möglich auszuweichen oder abzubremsen. Er prallte gegen die Fahrertür des Opels und stürzte auf die Straße.

Die Seniorin fuhr auf der Kemptener Straße stadtauswärts und verfolgte die Absicht, nach links in die innere Kemptener Straße abzubiegen. Trotz uneingeschränkter Sichtverhältnisse übersah sie dabei einen entgegenkommenden Rollerfahrer. Dem Mann gelang es nicht mehr, dem Opel auszuweichen oder zum Stehen zu kommen. Er prallte gegen die Fahrertür der 80-Jährigen, stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Der mann blutete aus der Nase, konnte jedoch von alleine wieder aufstehen.

Eine herbeigeeilte Polizeistreife sperrte die Kemptener Straße kurzzeitig in beiden Richtungen. Ein Notarzt sowie ein Rettungswagen waren ebenfalls am Unfallort. Sie brachten den Mann nach einer Erstversorgung für die weitere Behandlung ins Krankenhaus. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Sie stand leicht unter Schock und wurde von einem der Polizisten betreut.

An beiden Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Einem aufmerksamen Jogger sei Dank – Diebesserie in Füssen aufgeklärt
Einem aufmerksamen Jogger sei Dank – Diebesserie in Füssen aufgeklärt
Weitere Projekte im Ostallgäu bekommen LEADER-Förderung
Weitere Projekte im Ostallgäu bekommen LEADER-Förderung
Freiwilligenaktion im Außerfern gegen schädliche Pflanzen
Freiwilligenaktion im Außerfern gegen schädliche Pflanzen
Bund der Steuerzahler zeichnet Lechbrucks Ex-Bürgermeister Helmut Angl aus
Bund der Steuerzahler zeichnet Lechbrucks Ex-Bürgermeister Helmut Angl aus

Kommentare