Ski- und Boardshow fällt ebenfalls aus

Pfrontener Schalengge-Rennen fällt aus

+
Die 33. Auflage des Pfrontener Schalengge-Rennens muss vom Veranstalter abgesagt werden.

Pfronten – Das eigentlich für den heutigen Samstag, 22. Februar, geplante 33. Pfrontener Schalenggenrennen findet nicht statt. Die Veranstalter haben sich wegen des fehlendes Schnees entschieden, die Veranstaltung abzusagen.

Das teilte die Gemeinde am Donnerstag mit. Die Sicherheit der Teilnehmer und Zuschauer habe Vorrang. Das nächste Rennen soll am 13. Februar 2021 stattfinden. 

Ebenfalls ausfallen wird die für kommenden Montagabend, 24. Februar, geplante „Ski- und Boardshow“. Die derzeitigen Pistenverhältnisse im Skizentrum am Breitenberg lassen laut Ortsentwickler Jan Schubert neben dem Liftbetrieb keine weiteren Skisportveranstaltungen zu. 

Ob ein Fackellauf der Skilehrer und Skischüler stattfindet, soll kurzfristig am morgigen Sonntag, 23. Fenbruar, entschieden werden. Der vorgesehene Shuttlebus werde auch für einen Fackellauf angeboten.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Einem aufmerksamen Jogger sei Dank – Diebesserie in Füssen aufgeklärt
Einem aufmerksamen Jogger sei Dank – Diebesserie in Füssen aufgeklärt
Weitere Projekte im Ostallgäu bekommen LEADER-Förderung
Weitere Projekte im Ostallgäu bekommen LEADER-Förderung
Freiwilligenaktion im Außerfern gegen schädliche Pflanzen
Freiwilligenaktion im Außerfern gegen schädliche Pflanzen
Bund der Steuerzahler zeichnet Lechbrucks Ex-Bürgermeister Helmut Angl aus
Bund der Steuerzahler zeichnet Lechbrucks Ex-Bürgermeister Helmut Angl aus

Kommentare