Ungewöhnlicher Fund

Krebs in Füssener Fußgängerzone unterwegs

PantherMedia 24224884
+
Ein quicklebendiger Krebs ist am Samstag in der Füssener Fußgängezone umhergelaufen.

Füssen - Einen alles andere als alltäglichen Fund haben Passanten am Samstag in der Fußgängerzone gemacht - einen lebendigen Krebs. 

Am Samstag wurde in der Füssener Innenstadt ein rund zehn 10 Zentimeter großer lebendiger Krebs angetroffen und der Polizeiinspektion Füssen als Fundgegenstand übergeben.

Ob der Krebs einem ortsansässigen Restaurantbesitzer entlaufen ist oder er eine Wanderung abseits des Forggensees unternommen hat, konnte nicht abschließend geklärt werden. 

Er wurde im Anschluss an den Reptilienzoo in Füssen in Obhut übergeben. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Verkehrsausschuss spricht sich für zwei Bedarfsampeln in der Kemptener Straße aus
Verkehrsausschuss spricht sich für zwei Bedarfsampeln in der Kemptener Straße aus
Füssener Fachklinik Enzensberg ist auf den Ernstfall vorbereitet 
Füssener Fachklinik Enzensberg ist auf den Ernstfall vorbereitet 
Nesselwang: Gleitschirmpilot (46) verletzt sich bei missglücktem Startversuch
Nesselwang: Gleitschirmpilot (46) verletzt sich bei missglücktem Startversuch

Kommentare