Spektakuläre Tricks und rasante Fahrten

Zwei große Wettkämpfe gastieren im Skate- und Bikepark in Füssen

+
Die Skater üben im Füssener Weidach ihre Tricks. Wie gut sie im Vergleich zu anderen Skatern in Süddeutschland sind, wird sich am 8. Juni zeigen.

Füssen – Im Juni geht es im neuen Skate- und Bikepark in Füssen rund. Zunächst sind am Samstag, 8. Juni, spektakuläre Sprünge und Tricks zu sehen, wenn die Skater bei der Skateboard Regionalmeisterschaft Street Süddeutschland ihr Können zeigen.

Zwei Wochen später macht dann der „Red Bull Pump Track World Championship Qualifier” am Samstag, 22. Juni, im Weidach Station. Bei der Skateboardmeisterschaft in Füssen erhalten die Erstplatzierten nicht nur den Titel „Süddeutscher Meister Skateboard Street 2019” bzw. „Süddeutsche Meisterin Skateboard Street 2019”. 

Die elf besten Männer und sechs besten Frauen qualifizieren sich dabei für die Deutsche Skateboard Meisterschaft Ende August in Düsseldorf. Bereits am Vorabend, am Freitag, 7. Juni, können Skateboard-Fans den Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim Einfahren zusehen. Der eigentliche Wettbewerb beginnt dann am Samstagmittag um 13 Uhr mit der Qualifikation. Ab 14 Uhr läuft das Semifinale und für 18 Uhr sind die Finalläufe angesetzt. 

Bei den „Red Bull Pump Track World Championships” geben die Pumptrack-Fahrer ihr Bestes.

Den ganzen Nachmittag über ist die Tattoo-Künstlerin Jane Stichflut aus der Schweiz vor Ort, außerdem gibt es ein Begleitprogramm für die ganze Familie. Nach der Siegerehrung um 19 Uhr gibt die Band „Casino Blackout” außerdem ein Konzert. Das leibliche Wohl kommt laut Veranstalter auch nicht zu kurz. Später am Abend zieht der Skater-Tross nach Pfronten um, wo um 21 Uhr in der Diskothek „Hirsch Inn” die große After-Party beginnt. Der Fahrplan für den kostenlosen Shuttlebus-Service geht vorher auf www.skate-bikepark.de online. 

In diesem Jahr gibt es in Deutschland fünf offizielle Regionalmeisterschaften. Die Deutsche Meisterschaft im Skateboard wird mit Siegern aus den regionalen Meisterschaften Ende August in Düsseldorf ausgetragen. Empfehlung für Olympia Aus den Ergebnissen ergeht dann die Kaderbildung für Olympia 2020. Bei den Olympiaschen Spielen in Tokyo ist Skaten erstmals als sportliche Disziplin mit dabei. 

Somit könne der Weg zur Olympiade „für viele Atheleten über Füssen führen“, erklärte Thomas Scheibel, der im Namen der Skater-Szene eine entsprechende Bewerbung für die Regionalmeisterschaft eingereicht hatte. Interessierte können sich dafür bis Freitag, 31. Mai, online unter www.skateboarddeutschland.de anmelden. Nachmeldungen sind aber auch noch am Samstag, 8. Juni, vor Ort möglich. 

80 Athleten aus Europa

Der Ritterschlag für den neuen Skate- und Bikepark am Weidach erfolgt am Samstag, 22. Juni. Dann macht hier der „Red Bull Pump Track World Championship Qualifier” Halt. Das Rennen beginnt um 12.30 Uhr mit den „Timed Runs”, bei denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegen die Uhr fahren. Die Sportler gehen dabei in einer Damen- und einer Herren-Kategorie ins Rennen. Mitmachen können alle ab 16 Jahren. Die 32 Schnellsten pro Kategorie machen ab 16 Uhr den Sieg im K.O.-Modus untereinander aus. Die Veranstalter rechnen mit ca. 80 Athleten aus Deutschland, Österreich, Tschechien und Polen. 

In den Rennpausen demonstriert der bekannte BMX-Freestyler und Red Bull Athlet Tom Oehler sein Können. Nach der Siegerehrung um 18.15 Uhr ist Party angesagt. Zunächst sorgt ab 18.30 Uhr direkt auf dem Platz „Caffeinated Rock & Roll” für Stimmung. Ab 21 Uhr lädt der Veranstalter zur After-Party in die Diskothek „Hirsch Inn” in Pfronten ein. Ein kostenloser Shuttlebus-Service bringt Teilnehmer und Zuschauer dorthin. 

Auf allen Kontinenten

Die „Red Bull Pump Track World Championship” hat 2018 die Schweizer Firma „Velosolutions”, die weltweit diese Asphalt Pumptracks baut, gemeinsam mit „Red Bull” ins Leben gerufen. 

Gleich im ersten Jahr wurden dafür 23 Qualifikationsrennen in 21 Ländern auf die Beine gestellt. Zum zweiten Mal wird nun die „Red Bull Pump Track World Championship 2019” auf allen Kontinenten ausgetragen. Pro Rennen qualifizieren sich die vier besten Frauen und die vier besten Männer für das Finale, um dort gegen die Besten der Welt anzutreten. Die Anmeldung zum Qualifikationsrennen in Füssen ist im Internet unter www.redbullpumptrackworldchampionship.com möglich. Informationen zum Rahmenprogramm in Füssen stehen auf www.skate-bikepark.de online.

Auch interessant

Meistgelesen

Polizisten retten Hund
Polizisten retten Hund
32-Jähriger in Füssen ohne Führerschein und unter Alkohol- und Drogeneinfluss kontrolliert
32-Jähriger in Füssen ohne Führerschein und unter Alkohol- und Drogeneinfluss kontrolliert
Füssener Tunnel müssen gewartet werden
Füssener Tunnel müssen gewartet werden
Das Pfannerhaus feiert 20. Geburtstag
Das Pfannerhaus feiert 20. Geburtstag

Kommentare