Verdächtiger sitzt in U-Haft

Polizei fasst bewaffneten Schmuckdieb in Füssen

+
Beamte der Verkehrspolizei nehmen den Verdächtigen in der Füssener Fußgängerzone fest.

Füssen - Die Polizei nahm am Montagspätnachmittag einen Mann fest, der kurz zuvor Ringe aus einem Schmuckgeschäft stehlen wollte. Als sein Diebstahl durch die Verkäuferin bemerkt wurde, wehrte er sich. Jetzt sitzt der Mann in U-Haft.

Wie die Polizei jetzt mitteilt, betrat der Mann kurz nach 17 Uhr das Schmuckgeschäft in der Innenstadt, sah sich ein paar Minuten die Auslagen an und nahm dann zwei der ausliegenden Ringe an sich. Dies wurde jedoch von einer Verkäuferin beobachtet, die den Mann ansprach und die Ringe zurückforderte. Der Mann entledigte sich daraufhin der Ringe und wollte das Geschäft wieder verlassen. 

Als die Verkäuferin ihn daran hindern wollte, zog er ein Taschenmesser. Die Verkäuferin stellte sich dem Mann aber weiterhin in den Weg und hielt diesen fest. Der Täter steckte deshalb das Messer weg und schlug der Verkäuferin mehrmals ins Gesicht. dadurch wurde die Frau leicht verletzt. 

Eine zweite Verkäuferin handelte geistesgegenwärtig und zog dem Mann das Messer aus der Gesäßtasche. Schließlich konnte sich der Mann befreien und wegrennen.

Nach Verständigung der Polizei leitete diese eine Fahndung nach dem Unbekannten ein. Dabei wurde die Polizei Füssen durch eine Vielzahl von Beamten weiterer Dienststellen unterstützt. Rund eine halbe Stunde später konnten Beamte der Kemptener Verkehrspolizei einen Fahrradfahrer im Innenstadtbereich antreffen, auf den die Beschreibung zutraf.

Durch die vom Kriminaldauerdienst begonnenen und von der Kemptener Kripo fortgeführten Ermittlungen erhärtete sich der Anfangsverdacht gegen den verdächtigen Radfahrer. Der 31-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten am dienstag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Kempten vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Tatverdächtigen, der sich nun in einer Justizvollzugsanstalt befindet.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Füssener Naturfreibad soll nun doch in das Kneipp-Konzept integriert werden
Füssener Naturfreibad soll nun doch in das Kneipp-Konzept integriert werden
Ralf Preker ist der neue Klosteroberer der Füssener Franziskaner
Ralf Preker ist der neue Klosteroberer der Füssener Franziskaner
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) bewilligt Zuschüsse für Ausbau des Skateparks
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) bewilligt Zuschüsse für Ausbau des Skateparks
Die Firma Scheibel aus Füssen ist mehr als nur ein guter Arbeitgeber!
Die Firma Scheibel aus Füssen ist mehr als nur ein guter Arbeitgeber!

Kommentare