Mit Rettungshubschrauber in Klinik gebracht

82-Jähriger geriet unter Fahrzeug

+
Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Mann ins nahe gelegene Klinikum gebracht.

Mittenwald - Heute Vormittag kam es in Mittenwald zum Einsatz eines Rettungshubschraubers, nachdem ein Fußgänger unter ein Fahrzeug geriet.

Ein 52-jähriger Mittenwalder war mit seinem Lieferfahrzeug im Bereich Mittenwald unterwegs. Im Verlauf seiner Liefertour rangierte der Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug im Gröblweg. Dabei wurde ein 82-jähriger Urlauber aus dem Raum Limburg vom Klein-Lkw erfasst. Der Rentner geriet beim Unfall unter das Fahrzeug und erlitt Verletzungen am Kopf und den Beinen. 

Aufgrund der Verletzungen wurde der 82-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in ein nahe gelegenes Klinikum geflogen. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang haben die Beamten der Polizei Mittenwald übernommen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sachbeschädigungen und Vandalismus in Oberammergau geklärt
Sachbeschädigungen und Vandalismus in Oberammergau geklärt
Transport der neuen Kabine der Seilbahn Zugspitze
Transport der neuen Kabine der Seilbahn Zugspitze
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Bundespolizei stoppt verdächtigen Krankentransporter
Bundespolizei stoppt verdächtigen Krankentransporter

Kommentare