Abenteuerspiele, Kunstwerkstatt und Trickfilm

Aktionen im Jugendzentrum Garmisch-Partenkirchen

Team Gemeindejugendpflege
+
Im Bild (v.l.): Ben Eder (Teammitglied GJP); Sabine Schmeidl (Leitung); Stanzi Leis (Teammitglied GJP).

GAP - Das Team der Gemeindejugendpflege GAP hat sich tolle Aktionen ausgedacht. Kinder ab sechs Jahren können sich auf ein Spielmobil und eine Kunstwerkstatt freuen. Die Größeren (ab zehn Jahren) dürfen bei der Produktion eines Trickfilms hinter die Kulissen schauen.

Trickfilm mit Jo (ab zehn Jahren)

Wie kann man kleine Figuren, Zeichnungen oder Holz-Bausteine zum Leben erwecken? Der Filmemacher Jo Jonietz führt in die Kunst des Trickfilmens in Stop-Motion-Technik ein! Für professionelle Technik ist gesorgt. Mit viel Spaß kann man einen Blick hinter die Kulissen werfen und erfährt etwas über die Kunst des Filmemachens. Die Kosten für die Teilnahme an der Aktion liegen bei zehn Euro. Termine für den Trickfilm: Donnerstag, 27. Mai: 15 - 18 Uhr; Freitag, 28. Mai: 15 - 18 Uhr; Samstag, 29. Mai: 11 - 14 Uhr und Dienstag, 1. Juni: 15 - 18 Uhr

Zur Anmeldung

Alle Angebote werden von der Gemeindejugendpflege organisiert und finden im Jugendzentrum am Kankerweg statt. Eine verbindliche telefonische Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerplätze begrenzt sind. Kontakt: Gemeindejugendpflege Garmisch-Partenkirchen; Kankerweg 6; 82467 Garmisch-Partenkirchen; Tel. 08821/9105800; www.juz-gap.de

Die Angebote können nur bei einem Inzidenzwert unter 100 stattfinden. Es gilt die Maskenpflicht! kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare