Andrang bei Vernissage: "Abgefahren! Frauen auf Skiern"

Rosi Mittermaier, Mirl Buchner und Maria Deuschl-Beck. Foto: Veranstalter

Heiß wurde es so manchem Besucher der Vernissage – und das, obwohl die Atmosphäre ganz winterlich war: weißer Teppich, weiße Vitrinen, Schneekristalle überall. Aber der Andrang war groß und es wurde eng in der Sonderausstellung, als Museumsleiterin Karin Teufl die vielen Gäste begrüßte.

„Abgefahren! Frauen auf Skiern“ – so lautet der Titel der Ausstellung, die noch bis Mitte März zu sehen ist. Sie widmet sich den Anfängen des Frauenskisports Ende des 19. Jahrhunderts und dessen Entwicklung zum Breitensport Mitte des 20. Jahrhunderts. Photographien und Graphiken, die Frauen im Rock zeigen, sind ebenso zu sehen wie drei Meter lange Holzski und alte Accessoires, Kleidungstücke und eine Ullr-Sammlung. Ullr, nordischer Gott des Winters, galt lange Zeit als Schutzpatron der Skifahrer. Aufwändige Recherchen waren nötig, um die Ausstellung zusammenzustellen, doch die Arbeit von Museumsleiterin Karin Teufl und ihrem Team hat sich gelohnt: die Besucher der Vernissage zeigten sich begeistert. Allen voran die ehemaligen Skirennläuferinnen und Olympia-Medaillengewinnerinnen Mirl Buchner und Rosi Mittermaier sowie Maria Deuschl-Beck, Tochter von Käthe Grasegger. Sie haben die Aus- stellung durch Leihgaben aus ihrem privaten Fundus bereichert und bei der Vernissage mit Sportmoderator Gerd Rubenbauer über vergangene Zeiten geplaudert. Wer die Ausstellung ohne ihren Eröffnungstrubel besichtigen möchte, hat dazu noch bis Mitte März Gelegenheit. Dann kommt auch die Winter-Atmosphäre deutlicher zur Geltung, die interessanten Begleittexte können in Ruhe gelesen werden und die Photos, Hörstationen und Filme versetzen in alte Zeiten – und stimmen ein auf ein ganz modernes Spektakel: Die Ski-WM 2011. Das Museum Aschenbrenner ist geöffnet: Di bis So von 11-17 Uhr, am 24.12. und 31.12. von 11-15 Uhr und am 01.01. 2011 von 13-17 Uhr.

Meistgelesen

Passionsspiele 2020 mit 102 Vorstellungen
Passionsspiele 2020 mit 102 Vorstellungen
Lasst die Hühner wieder frei
Lasst die Hühner wieder frei
Polizist angegriffen
Polizist angegriffen
Anstieg der Straftaten
Anstieg der Straftaten

Kommentare