Staatliches Bauamt Weilheim informiert

Arbeiten am Kramertunnel können wieder aufgenommen werden

+
Mitte März standen die Maschinen am Kramertunnel, hier für den Tunnelanschlag mit Fahnen geschmückt, komplett still. Nun kommen sie wieder zum Einsatz.

GAP – Während die Arbeiten an den Loisachbrücken ungestört weiter liefen, mussten am Kramertunnel die Arbeiten kontinuierlich zurück gefahren werden. Mitte März kam es zum vollständigen Stillstand der Baustelle. Durch Umstrukturierungen und bauliche Maßnahmen können die Arbeiten nun wieder aufgenommen werden.

Da viele Arbeiter aus unterschiedlichen EU-Staaten anreisen, um die Arbeiten am Kramertunnel voran zu bringen, gab es in den letzten Wochen Einschränkungen, die schließlich zum kompletten Stillstand der Baustelle führen. Zum Großteil konnten die Schwierigkeiten nun überwunden werden.

Durch verschiedene Maßnahmen konnten die Bedingungen an die besondere Situation während der Corona-Pandemie angepasst werden: Die Teams wurden umstrukturiert, im Wohnlager wurden Umbauten getätigt, damit hier, wie auch auf der Baustelle, die Hygieneregeln eingehalten werden können. Es wurden mehr Duschmöglichkeiten geschaffen und Einzelbelegungen der Zimmer ermöglicht. Die Arbeiten im Bereich des Tunnelbaus können nun von beiden Seiten, Norden und Süden, wieder aufgenommen werden. Laut Mitteilung des Bauamts treiben die Arbeiter im Norden den Haupttunnel voran, während heute, 21. April, im Süden mit dem Vortrieb des Haupttunnels begonnen wurde. 

Arbeiten am Südportal des Kramertunnels haben begonnen

Heute hat am Südportal des Kramertunnels der Vortrieb des Haupttunnels begonnen.
Heute hat am Südportal des Kramertunnels der Vortrieb des Haupttunnels begonnen. © Thomas Sehr
Heute hat am Südportal des Kramertunnels der Vortrieb des Haupttunnels begonnen.
Heute hat am Südportal des Kramertunnels der Vortrieb des Haupttunnels begonnen. © Thomas Sehr
Heute hat am Südportal des Kramertunnels der Vortrieb des Haupttunnels begonnen.
Heute hat am Südportal des Kramertunnels der Vortrieb des Haupttunnels begonnen. © Thomas Sehr
Heute hat am Südportal des Kramertunnels der Vortrieb des Haupttunnels begonnen.
Heute hat am Südportal des Kramertunnels der Vortrieb des Haupttunnels begonnen. © Thomas Sehr

Im Inneren des Berges werde zudem an einem Querschlag (Verbindungsgang zwischen Hauptröhre und Rettungsstollen) gearbeitet. Auch die Lieferketten sind nach Aussage der Baufirma vor Ort derzeit gesichert.  kb

Bilder, Videos und Aktuelles aus der Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Garmisch-Partenkirchen auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesen

DAV: Im Zweifel lieber auf Hüttenbesuch verzichten
DAV: Im Zweifel lieber auf Hüttenbesuch verzichten
Blutspenden ist solidarisch
Blutspenden ist solidarisch
20 Jahre Fußgängerzone Murnau
20 Jahre Fußgängerzone Murnau
Mittenwald: Brand im Chemielabor
Mittenwald: Brand im Chemielabor

Kommentare