Ressortarchiv: Garmisch-Partenkirchen

"Auf guat Boarisch" – Garmischer Bräustüberl holt bayerische Kultur auf die Bühne

"Auf guat Boarisch" – Garmischer Bräustüberl holt bayerische Kultur auf die Bühne

Seit 1663 sitzt man im Garmischer Bräustüberl schon bei einer deftigen Brotzeit und traditionsreichem Bier in den stilvollen Gasträumen und wartet darauf, dass sich der Vorhang hebt. Kultur und Bühne sind in diesem Haus verwurzelt. Der neue Wirt Robert Gebhart möchte „die Bräustüberl-Bühne wieder beleben.“ Dazu hat er sich mit Florian Zwipf, dem Organisator des Kultursommers, einen kompetenten Partner mit ins Boot geholt.
"Auf guat Boarisch" – Garmischer Bräustüberl holt bayerische Kultur auf die Bühne
Stolz auf 60 Jahre – Sozialdienst Katholischer Frauen feierte Jubiläum

Stolz auf 60 Jahre – Sozialdienst Katholischer Frauen feierte Jubiläum

„Sie feiern heute die 60-jährige Geschichte eines unglaublichen Frauenengagements“, beglückwünschte Prälat Hans Lindenberger, Diözesan-Caritas-Direktor die Ortsgruppe Garmisch-Partenkirchen des Vereins „Sozialdienst katholischer Frauen“ (SkF) zum diamantenen Jubiläum. Mit einem von ihm zelebrierten Festgottesdienst und der Aufführung der Schubert-Messe in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt hatte der Tag begonnen. Fortgesetzt wurde er im Olympiasaal des Kongresshauses mit einem originell gestalteten Festakt.
Stolz auf 60 Jahre – Sozialdienst Katholischer Frauen feierte Jubiläum
Leistungsfähigkeit zertifiziert – Prüfverfahren für minimal-invasive Chirurgie erfolgreich abgeschlossen

Leistungsfähigkeit zertifiziert – Prüfverfahren für minimal-invasive Chirurgie erfolgreich abgeschlossen

Minimal-Invasive-Chirurgie, im Volksmund auch „Schlüsselochchirurgie“ genannt, ist eine chirurgische Operationstechnik, bei der über kleine Schnitte mit verlängerten Instrumenten und eingeführter Kamera das Operationsgebiet über einen Bildschirm dargestellt wird, sodass die Operation ohne die üblichen größeren Schnittführungen durchgeführt werden kann.
Leistungsfähigkeit zertifiziert – Prüfverfahren für minimal-invasive Chirurgie erfolgreich abgeschlossen
"So schmeckt die Region" – Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner wirbt für Projekt "Alpenkulinarik"

"So schmeckt die Region" – Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner wirbt für Projekt "Alpenkulinarik"

Von
"So schmeckt die Region" – Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner wirbt für Projekt "Alpenkulinarik"
Großer Moment für die Wissenschaft – "Strauss kompakt": Online-Datenbank mit über 11782 Quellen zum Werk von Richard Strauss

Großer Moment für die Wissenschaft – "Strauss kompakt": Online-Datenbank mit über 11782 Quellen zum Werk von Richard Strauss

Es ist ohne zu übertreiben ein Meilenstein, der am vergangenen Donnerstagabend im Richard Strauss-Institut (RSI) der Welt offenbart wurde. Zwei junge Musikwissenschaftler stellten dort die Zwischenbilanz ihrer Arbeit vor: Eine Online-Datenbank, die sämtliche weltweit erreichbaren Strauss-Quellen nach aktuellem Forschungsstand verzeichnet. Ein Projekt, das enorme Maßstäbe setzt und die wissenschaftliche Bedeutung des Institutes mehr als unterstreicht.
Großer Moment für die Wissenschaft – "Strauss kompakt": Online-Datenbank mit über 11782 Quellen zum Werk von Richard Strauss
Start in die neue Skisaison – Der erste Gradmesser: Am Wochenende fällt der Startschuss in Sölden

Start in die neue Skisaison – Der erste Gradmesser: Am Wochenende fällt der Startschuss in Sölden

Die Gipfel rund um Garmisch-Partenkirchen sind schon mit Schnee bedeckt, der Winter ist nicht mehr weit. Während die Hobbysportler langsam die Bretter aus dem Keller holen, beginnt für die Profis an diesem Wochenende bereits die neue Saison.
Start in die neue Skisaison – Der erste Gradmesser: Am Wochenende fällt der Startschuss in Sölden
Jubiläum im höchsten Gotteshaus – Festgottesdienst in der Kirche "Maria Heimsuchung" auf dem Zugspitzplatt

Jubiläum im höchsten Gotteshaus – Festgottesdienst in der Kirche "Maria Heimsuchung" auf dem Zugspitzplatt

Egal ob gleißende Sonne, Sturm oder Schnee – in unmittelbarer Nähe zum Gletscher in fast 3000 Meter Höhe gelegen trotzt seit drei Jahrzehnten die Kirche „Maria Heimsuchung“ jedem Wetter. An keinem anderen Ort in Deutschland sind Gläubige dem Himmel so nah wie in der kleinen Kirche auf der Zugspitze.
Jubiläum im höchsten Gotteshaus – Festgottesdienst in der Kirche "Maria Heimsuchung" auf dem Zugspitzplatt
"Kampf um die Standorte bis zuletzt" – CSU-Delegation wurde bei Staatssekretär Schmid vorstellig

"Kampf um die Standorte bis zuletzt" – CSU-Delegation wurde bei Staatssekretär Schmid vorstellig

Die Entscheidung, welche Bundeswehrstandorte erhalten bleiben und welche weichen müssen, steht unmittelbar bevor. Noch einmal machte sich eine Delegation aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen auf den Weg, um den Parlamentarischen Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Christian Schmid, zu treffen, um einen erneuten Vorstoß für den Erhalt der Bundeswehrstandorte im Landkreis Garmisch-Partenkirchen zu unternehmen.
"Kampf um die Standorte bis zuletzt" – CSU-Delegation wurde bei Staatssekretär Schmid vorstellig
Debatte zur Schanze entlastet die Verwaltung – Schlagabtausch im Gemeinderat – Mehrheit sieht kein Fehlverhalten seitens der Verwaltung und des Bü ...

Debatte zur Schanze entlastet die Verwaltung – Schlagabtausch im Gemeinderat – Mehrheit sieht kein Fehlverhalten seitens der Verwaltung und des Bü ...

Zu dem lange schon schwelenden Thema „Kostenexplosion Skischanze“ kam es am Mittwoch in der Gemeinderatssitzung zum erwarteten Schlagabtausch.  Am Ende der Debatte aber ging Bürgermeister Thomas Schmid und seine Verwaltung gestärkt aus der Diskussion heraus, denn mit 16 zu 14 Stimmen beschied der Gemeinderat, „. . . dass seitens der Verwaltung und des Bürgermeisters kein Fehlverhalten oder Pflichtverletzungen festzustellen sind . . .“.
Debatte zur Schanze entlastet die Verwaltung – Schlagabtausch im Gemeinderat – Mehrheit sieht kein Fehlverhalten seitens der Verwaltung und des Bü ...
Weihnacht der Erinnerung – Museum Aschenbrenner sucht Geschichten und Erinnerungsstücke für neue Ausstellung

Weihnacht der Erinnerung – Museum Aschenbrenner sucht Geschichten und Erinnerungsstücke für neue Ausstellung

„Mama, bekommen wir dieses Jahr keinen Weihnachtsbaum?“ – diese Frage stellte Helga Zankl, im Mai 1945 gerade sieben Jahre alt, ihrer Mutter auf der Flucht. Ihre Erinnerung an diesen Moment und an das erste Weihnachtsfest nach Kriegsende (übrigens mit Weihnachtsbaum!) ist noch sehr lebendig – wie bei vielen Menschen ihrer Generation. Diese Erinnerungen zu sammeln und nacherlebbar zu machen, haben sich Museumsleiterin Karin Teufl und ihr Team für die diesjährige Weihnachtsausstellung im Museum Aschenbrenner vorgenommen.
Weihnacht der Erinnerung – Museum Aschenbrenner sucht Geschichten und Erinnerungsstücke für neue Ausstellung
SCR bestätigt Trend mit Harti Wild – 2. Bundesliga setzt vermehrt auf deutsche Goalies

SCR bestätigt Trend mit Harti Wild – 2. Bundesliga setzt vermehrt auf deutsche Goalies

Es gibt einen neuen Trend in der 2. Eishockey-Bundesliga, der hin zu Deutschen Torhütern geht. Mitten drinnen ist der SC Riessersee, der bei der wichtigsten Postion in der schnellsten Mannschaftssportart genauso verfährt und bislang sehr gute Leistungen zeigte.
SCR bestätigt Trend mit Harti Wild – 2. Bundesliga setzt vermehrt auf deutsche Goalies
Positive Bilanz Kultursommer – 11.000 Besucher nahmen die vielfältigen Veranstaltungen war

Positive Bilanz Kultursommer – 11.000 Besucher nahmen die vielfältigen Veranstaltungen war

Von
Positive Bilanz Kultursommer – 11.000 Besucher nahmen die vielfältigen Veranstaltungen war
Ein Modell mit Zukunft – Nachwuchsförderung für junge Assistenzärzte im Rahmen einer besonderen Fortbildung

Ein Modell mit Zukunft – Nachwuchsförderung für junge Assistenzärzte im Rahmen einer besonderen Fortbildung

Ärztemangel, Abwanderung von Medizinern ins Ausland, medizinische Unterversorgung in ländlichen Gebieten – diese Schlagzeilen sind allgegenwärtig. Die Urologische Abteilung im Klinikum Garmisch-Partenkirchen unter der Leitung von Prof. Dr. Herbert Leyh hat sich in ihrem Fachgebiet diesen Problemen angenommen und bietet seit zehn Jahren eine gezielte Nachwuchsförderung an.
Ein Modell mit Zukunft – Nachwuchsförderung für junge Assistenzärzte im Rahmen einer besonderen Fortbildung
"Die deutsche Einheit ist ein Wunder" – Charlotte Knobloch hielt bewegenden Festvortrag

"Die deutsche Einheit ist ein Wunder" – Charlotte Knobloch hielt bewegenden Festvortrag

Es ist gute Tradition, dass die Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen und die deutsche Seite des George C. Marshall Centers anlässlich des Tages der Deutschen Einheit zu einem Festakt laden. Viele namhafte Redner und Referenten hat man dazu schon begrüßen können, so u.a. den früheren Außenminister Klaus Kinkel, Edmund Stoiber oder den früheren Innenminister Brandenburgs, General a.D. Schönbohm. Diesmal war die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern und Vizepräsidentin des Jüdischen Weltkongresses, Dr. h.c. Charlotte Knobloch, nach Garmisch-Partenkirchen gekommen. Sie nannte die Wiedervereinigung Deutschlands ein Wunder und rief dazu auf, „aus Liebe zu diesem Land Verantwortung zu übernehmen, für unsere Demokratie und die im Grundgesetz verankerten Werte und Freiheitsrechte.“
"Die deutsche Einheit ist ein Wunder" – Charlotte Knobloch hielt bewegenden Festvortrag
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Oberland in Murnau

Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Oberland in Murnau

Ganz tief in die Geschichtskiste griff Dr. Michael Rapp anlässlich seines Grußwortes zur Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Oberland im Murnauer Kultur- und Tagungszentrum. Der Bürgermeister hob nämlich hervor, dass Handel und Handwerk seit Gründung der Marktgemeinde Murnau eine zentrale Rolle spielen – er nannte Hans Linus, der als erster Gewerbetreibender um das Jahr 1300 herum in der Ortschronik festgehalten ist. Mehr an der Gegenwart und vor allem an ihrer Zukunft interessiert sind die Junghandwerker und ihre Kolleginnen gewesen, die mit ihren Eltern und Lehrherren gekommen waren, um die Abschlusszeugnisse zur bestandenen Gesellenprüfung entgegenzunehmen: 152 an der Zahl, aus 13 Ausbildungsberufen.
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Oberland in Murnau
Das Orchester Jakobsplatz spielt Jacques Offenbach zum jüdischen Neujahrsfest

Das Orchester Jakobsplatz spielt Jacques Offenbach zum jüdischen Neujahrsfest

Mit einem Sonderkonzert startet die diesjährige Sinfoniekonzertreihe in Garmisch-Partenkirchen: Am Sonntag, 9. Oktober, wird aus Anlass des jüdischen Neujahrsfestes das Orchester Jakobsplatz München ab 19.30 Uhr heitere Melodien von Jacques Offenbach im Konzertsaal Richard Strauss spielen.
Das Orchester Jakobsplatz spielt Jacques Offenbach zum jüdischen Neujahrsfest