Ressortarchiv: Garmisch-Partenkirchen

Spannendes Neujahrsskispringen

Spannendes Neujahrsskispringen

Am Sonntag ist es wieder soweit. Dann werden Millionen von Fernsehzuschauern in aller Welt und einige Zehntausend Besucher im Skistadion von Partenkirchen live dabei sein, wenn der Sieger des Neujahrsskispringens ermittelt wird.
Spannendes Neujahrsskispringen
Auf Erfolgskurs – Murnauer Museumspädagogik macht Spaß

Auf Erfolgskurs – Murnauer Museumspädagogik macht Spaß

Wenn Gabi Rudnicki vermittelt, was das Wesensmerkmal der berühmten Gemälde von Gabriele Münter und Wassily Kandinsky ausmacht, lässt die Museumspädagogin ihre Zuhörer zeichnen. „Ich stelle die Aufgabe“, sagt sie, „das Murnauer Schloss und die Pfarrkirche St. Nikolaus auf Papier zu bringen. Innerhalb einer Minute. Die Leute müssen sich dabei auf das charakteristische der Gebäude konzentrieren, auf die markante Giebelfassade und die Zwiebelhaube. So haben es die Maler der Künstlergruppe ‚Der blaue Reiter‘ auch gemacht – sie haben ihre Motive auf das Wesentliche verdichtet, auf die Form und die Farbe.“
Auf Erfolgskurs – Murnauer Museumspädagogik macht Spaß

"Prioritäre Vorhaben" – Oberau, Saulgrub, Kramertunnel im Investitionsrahmenplan bis 2015

Von
"Prioritäre Vorhaben" – Oberau, Saulgrub, Kramertunnel im Investitionsrahmenplan bis 2015

Neujahrsspringen sicherer – Installation eines Windnetzes wirkt Thermik-Problem entgegen

Es sind nur noch zehn Tage, dann beginnt das Jahr 2012 und damit steigt auch das traditionelle Neujahrsskispringen in Partenkirchen. Dieses wird erstmals mit Windschutz ausgetragen. Im Auftrag des Deutschen Skiverbandes (DSV) errichtet der österreichische Spezialist Alpina ein insgesamt 1500 m² großes Windnetz entlang der neuen Olympiaschanze, um die Austragung des Skisprung-Highlights am 1. Januar zu sichern.
Neujahrsspringen sicherer – Installation eines Windnetzes wirkt Thermik-Problem entgegen
Sportlerin des Jahres 2011 – Auszeichnung zum zweiten Mal für Wallgauerin – Rücktritt spielte keine Rolle

Sportlerin des Jahres 2011 – Auszeichnung zum zweiten Mal für Wallgauerin – Rücktritt spielte keine Rolle

Magdalena Neuner hat die Wahl zum „Sportler des Jahres“ gewonnen. Bei den Herren siegte Dirk Nowitzki und Borussia Dortmund wurde beste Mannschaft 2011.
Sportlerin des Jahres 2011 – Auszeichnung zum zweiten Mal für Wallgauerin – Rücktritt spielte keine Rolle
Riessersee verliert beide Spiele – Travnicek: "Die Einstellung hat gepasst, doch leider hat es nicht geklappt."

Riessersee verliert beide Spiele – Travnicek: "Die Einstellung hat gepasst, doch leider hat es nicht geklappt."

Es war eine lange und anstrengende Reise am vergangenen Freitag. Über zehn Stunden war der Tross des SC Riessersee unterwegs zum Auswärtsspiel bei den Lausitzer Füchsen. Doch die Werdenfelser mussten bei der 3:6-Niederlage alle drei Punkte in Weißwasser lassen.
Riessersee verliert beide Spiele – Travnicek: "Die Einstellung hat gepasst, doch leider hat es nicht geklappt."
Mission erfüllt – Deutschland-U20 steigt nach Sieg gegen Norwegen auf

Mission erfüllt – Deutschland-U20 steigt nach Sieg gegen Norwegen auf

Es war alles angerichtet. Das letzte Spiel der U20-Weltmeisterschaft der Division I zwischen Deutschland und Norwegen sollte am Samstagabend über den Aufstieg in die Top-Gruppen entscheiden. Die Weißrussen, die nach einem 6:2-Sieg gegen Österreich am Freitagnachmittag noch eine minimale theoretische Chance gehabt hatten, vergeigten diese mit einer 1:2-Niederlage nach Penaltyschießen gegen Slowenien am Samstagnachmittag. Damit sollte für die Weißrussen wie in den vergangenen drei Weltmeisterschaften nur der undankbare zweite Rang bleiben.
Mission erfüllt – Deutschland-U20 steigt nach Sieg gegen Norwegen auf
Beste Noten für die Luftqualität – Neue Messstation auf den Mittenwalder Buckelwiesen

Beste Noten für die Luftqualität – Neue Messstation auf den Mittenwalder Buckelwiesen

Von
Beste Noten für die Luftqualität – Neue Messstation auf den Mittenwalder Buckelwiesen
"Karwendelkristalle" – Neue Gondeln der Karwendelbahn sind im Einsatz

"Karwendelkristalle" – Neue Gondeln der Karwendelbahn sind im Einsatz

„Hoch überm niederen Erdenleben sollen sie im blauen Himmelszelt sich bewegen . . .“ , diese Zeilen aus dem „Lied der Glocke“ von Friedrich Schiller passen wunderbar zur Einweihung der „Karwendelkristalle“, der zwei neuen Großkabinen, die seit dem 11. Dezember die Besucher von der Karwendel Talstation hinauf zur Bergstation auf 2244 Metern befördern.
"Karwendelkristalle" – Neue Gondeln der Karwendelbahn sind im Einsatz
Wer sind die Favoriten? – Am Sonntag wird die Wahl zum Sportler des Jahres zelebriert

Wer sind die Favoriten? – Am Sonntag wird die Wahl zum Sportler des Jahres zelebriert

 Nicht nur Tore, Zentimeter und Zehntelsekunden zählen, sondern auch Vorbildrolle, Persönlichkeit und Charakter. Zum 65. Mal werden Deutschlands Sportler des Jahres gewählt. Das ZDF ist wieder dabei, wenn am Sonntag in Baden-Baden die Sieger gekürt werden.
Wer sind die Favoriten? – Am Sonntag wird die Wahl zum Sportler des Jahres zelebriert
"Wir haben eine super Mannschaft" – Der Ex-Riesserseer Nick Latta zum WM-Mammut-Programm und den eigenen Ansporn

"Wir haben eine super Mannschaft" – Der Ex-Riesserseer Nick Latta zum WM-Mammut-Programm und den eigenen Ansporn

Im Vorfeld der U20-Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen tauchte immer die Frage auf, ob Bundesnachwuchstrainer Ernst Höfner auch Spieler des SC Riessersee nominieren würde. Er tat es nicht, aber mit Nick Latta ist ein ehemaliger Spieler der Weiß-Blauen dabei. Der 18Jährige der das Trikot mit der Nr. 12 trägt, spielt seit Sommer 2010 in Nordamerika bei Sarnia Sting in der Ontario Hockey League. Zuvor stürmte er zwei Jahre für den SC Riesseree in der Deutschen Nachwuchs Liga. Titus Fischer hat sich mit ihm unterhalten.
"Wir haben eine super Mannschaft" – Der Ex-Riesserseer Nick Latta zum WM-Mammut-Programm und den eigenen Ansporn
Eine neue Herausforderung – Der Geschäftsführer des Kreisbildungswerkes sucht neue Horizonte

Eine neue Herausforderung – Der Geschäftsführer des Kreisbildungswerkes sucht neue Horizonte

Zum Jahresende nimmt Matthias Kratz beim Katholischen Kreisbildungswerk seinen Abschied, ganz ohne Aufhebens um seine Person, so wie er sich in über 20 Jahren als Geschäftsführer des Kreisbildungswerkes engagiert hat. Matthias Kratz wird im „Management-Centrum Schloss Lautrach“ bei Memmingen als Trainer und Berater tätig werden, gleich nach Heilig Drei Könige wird er sich dieser neuen Herausforderung stellen.
Eine neue Herausforderung – Der Geschäftsführer des Kreisbildungswerkes sucht neue Horizonte
"Brich dem Hungrigen dein Brot" – Die "Tafel" in Garmisch-Partenkirchen hat endlich würdige Räumlichkeiten

"Brich dem Hungrigen dein Brot" – Die "Tafel" in Garmisch-Partenkirchen hat endlich würdige Räumlichkeiten

Die „Tafel“ in Garmisch-Partenkirchen hat end- lich ein neues Zuhause, mit einem Zentrallager, einer würdigen Ausgabestelle und einem angeschlossenen Kühl- raum. Die neuen Räumlich- keiten in der Hindenburgstraße 41 konnten entstehen, weil viele an das Projekt geglaubt und es gemeinsam umgesetzt haben.
"Brich dem Hungrigen dein Brot" – Die "Tafel" in Garmisch-Partenkirchen hat endlich würdige Räumlichkeiten
Starker Auftakt für die Herren – Rang zehn für Felix Neureuther, Felix Dopfer wird 20.

Starker Auftakt für die Herren – Rang zehn für Felix Neureuther, Felix Dopfer wird 20.

Felix Neureuther ist mit einem zehnten Platz in die neue Slalom-Saison gestartet. Das erste Weltcupwedeln des Winters gewann der Kroate Ivica Kostelic auf der „Birds of Prey“-Piste im amerikanischen Beaver Creek.
Starker Auftakt für die Herren – Rang zehn für Felix Neureuther, Felix Dopfer wird 20.
Den Gegner unterschätzt – SCR unterliegt Ravensburg und bleibt ohne Punkt am Wochenende

Den Gegner unterschätzt – SCR unterliegt Ravensburg und bleibt ohne Punkt am Wochenende

Zwei, vier, fünf, vier, fünf – so lautete die hervorragende Punktausbeute des SC Riessersee an den vergangenen Wochenende vor dem dritten Advent. Doch nach der 2:5-Niederlage im Heimspiel (siehe nebenan) wurde auch die Auswärtsbegegnung bei den Ravensburg Towerstars mit 1:5 verloren. Damit gab es eine Nullnummer für die Werdenfelser, die erste seit Ende Oktober.
Den Gegner unterschätzt – SCR unterliegt Ravensburg und bleibt ohne Punkt am Wochenende
Ausgerechnet Crimmitschau – SC Riessersee verliert nach neun Siegen gegen Angstgegner

Ausgerechnet Crimmitschau – SC Riessersee verliert nach neun Siegen gegen Angstgegner

Am vergangenen Freitag endete die Erfolgsserie des SC Riessersee. Die Mannschaft, die zuletzt das Team der Stunde war und sechs von sieben Spielen gewinnen konnte, ging zum ersten Mal seit neun Begegnungen wieder leer aus. Ausgerechnet gegen die Mannschaft, gegen die es zuletzt keine Punkte gegeben hatte, die Eispiraten Crimmitschau. Nach dem 2:4 in Westsachen Ende Oktober unterlag der SCR in heimischer Halle mit 2:5.
Ausgerechnet Crimmitschau – SC Riessersee verliert nach neun Siegen gegen Angstgegner
Weißrussland muss sich beugen – Guter Start für’s deutsche Team, "jetzt aber keinen Gegner auf die leichte Schulter nehmen"

Weißrussland muss sich beugen – Guter Start für’s deutsche Team, "jetzt aber keinen Gegner auf die leichte Schulter nehmen"

Der Start der Deutschen Mannschaft in die U20-Weltmeisterschaft der Division I in Garmisch- Partenkirchen war erfolgreich. Vor 1200 Zuschauern gewann das Team von Bundestrainer Ernst Höfner gegen Weißrussland, das zuletzt dreimal knapp am Aufstieg in die Topdivision gescheitert war, mit 2:1. „Wir haben heute eine sehr kompakte Mannschaftsleistung gezeigt. Mathias Niederberger im Tor war heute sehr stark. Wir konnten heute mehr Druck erzeugen und haben verdient gewonnen“, war der Coach zufrieden.
Weißrussland muss sich beugen – Guter Start für’s deutsche Team, "jetzt aber keinen Gegner auf die leichte Schulter nehmen"
Ein immerwährendes Kunstwerk – Schüler aus vier Ländern gestalten Kalender im Posterwettbewerb zum Jahr der Wälder

Ein immerwährendes Kunstwerk – Schüler aus vier Ländern gestalten Kalender im Posterwettbewerb zum Jahr der Wälder

2011 wurde zum „Internationalen Jahr der Wälder“ erklärt. Dazu haben sich das Bayerische Landwirtschaftsministerium, der Markt Garmisch-Partenkirchen und der Partnerstädteverein etwas Besonderes einfallen lassen. In einem Posterwettbewerb sollten sich Schüler Gedanken machen zu diesem Thema. Am Montag wurden die Gewinner bekannt gegeben.
Ein immerwährendes Kunstwerk – Schüler aus vier Ländern gestalten Kalender im Posterwettbewerb zum Jahr der Wälder
In Bestform – Fritz Dopfer schreibt Geschichte

In Bestform – Fritz Dopfer schreibt Geschichte

Fritz Dopfer vom SC Garmisch ist derzeit in der Form seines Lebens: Bei zwei Riesenslaloms in Nordamerika kam er zweimal unter die ersten sieben und feierte damit die besten Ergebnisse seiner Weltcup-Karriere. Er zeigte damit, dass es die deutschen Alpin-Herren noch können: Beim Riesenslalom von Beaver Creek fuhr er sogar aufs Stockerl und belegte Rang drei.
In Bestform – Fritz Dopfer schreibt Geschichte
Die Erwartung ist groß – "Alte Herren" unterstützen die jungen Wilden

Die Erwartung ist groß – "Alte Herren" unterstützen die jungen Wilden

Die komplette AH-Mannschaft des SC Riessersee unterstützt das WM-Team bei der 2012 IIHF Eishockey U20 Weltmeisterschaft Div.I Gruppe A in Garmisch-Partenkirchen. Neben Tim Regan, Spieler und Kapitän beim SC Riessersee, Skistar Felix Neureuther, Erich Kühnhackl, Franz Reindl sowie Peppi Heiss, Martin Buchwieser und Uli Maurer vom EHC München bewirbt die Mannschaft als Botschafter das Event aktiv und wird auch vor Ort den jungen Spielern von Bundesnachwuchstrainer Ernst Höfner die Daumen drücken.
Die Erwartung ist groß – "Alte Herren" unterstützen die jungen Wilden
"Wir wollen aufsteigen" – Bundestrainer Ernst Höfner will in die höchste Spielklasse

"Wir wollen aufsteigen" – Bundestrainer Ernst Höfner will in die höchste Spielklasse

Es ist angerichtet: Nachdem die Deutsche U20-Nationalmannschaft sich eine Woche lang in Füssen auf die Titelkämpfe vorbereitet hat, beginnt das Turnier am Sonntag in Garmisch-Partenkirchen, bei dem das Deutsche Team um den Aufstieg in die höchste Spielklasse kämpft. Im vergangenen Jahr stieg die Deutsche Mannschaft bei den Titelkämpfen in Buffalo und Niagara Falls aus der Weltgruppe ab. Damit wechselten sich seit 2002 immer Auf- und Abstieg ab. Nun gibt es ein neues Reglement: Es gibt ab sofort nur noch einen Auf- und einen Absteiger, zuvor waren es jeweils zwei.
"Wir wollen aufsteigen" – Bundestrainer Ernst Höfner will in die höchste Spielklasse
Magdalena Neuner sagt "Servus" – Wallgauer Spitzenbiathletin will zum Saisonende im März 2012 ihre sportliche Laufbahn beenden

Magdalena Neuner sagt "Servus" – Wallgauer Spitzenbiathletin will zum Saisonende im März 2012 ihre sportliche Laufbahn beenden

Es ist die Woche der großen Rücktritte: Zunächst lief die letzte „Wetten Dass“-Sendung mit Thomas Gottschalk, nur drei Tage später erklärt eine der größten Athletinnen, die der deutsche Sport jemals herausgebracht hat, ihren Rücktritt: Magdalena Neuner wird im März ihre Karriere beenden. Die Doppel-Olympiasiegerin verkündete am Dienstag ihren Rücktritt zum Saisonende. „Ich habe mich entschieden: Nach dieser Saison werde ich meine Biathlonkarriere beenden“, schrieb die 24-Jährige am Dienstag auf ihrer Homepage.
Magdalena Neuner sagt "Servus" – Wallgauer Spitzenbiathletin will zum Saisonende im März 2012 ihre sportliche Laufbahn beenden

Registrierungsaktion in Garmisch-Partenkirchen für die Knochenmarkspenderdatei

Den 24jährigen Ferit, der Verwandte in Garmisch-Partenkirchen hat, und den 47jährigen Klaus aus Murnau, verbindet ein gemeinsames Schicksal:  Beide leiden an schweren Erkrankungen des Knochenmarks bzw. des blutbildenden Systems. Um ihnen und weiteren Betroffenen zu helfen, veranstaltet die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) am Sonntag, 18. Dezember, in Garmisch-Partenkirchen, im Olympiasaal des Kongresshauses, eine Registrierungsaktion.
Registrierungsaktion in Garmisch-Partenkirchen für die Knochenmarkspenderdatei
Weihnachtsmarkt in Murnau

Weihnachtsmarkt in Murnau

Die Buben und Mädchen des Jugendblasorchesters lassen bestimmt nicht mit sich handeln: Die Eröffnungsfanfaren zum Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone werden pünktlich um 11 Uhr geblasen und keine Minute eher, auch wenn die ersten Besucher schon eine Stunde früher an den Marktständen vorbeischlendern.
Weihnachtsmarkt in Murnau
Herzhaft lachen beim "Tratsch im Stiegenhaus"

Herzhaft lachen beim "Tratsch im Stiegenhaus"

„Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.“ Da ist was dran und das haben bestimmt leider schon viele in ihrer eigenen Nachbarschaft erleben müssen. Und wenn die Nachbarin Rosa Wimmer heißt und eine Tratsch’n ist, wie sie im Buche steht, ja dann ist es aus mit dem Frieden im Treppenhaus. „Tratsch im Stiegenhaus“ heißt das neue Stück im Kleinen Theater in Garmisch-Partenkirchen, Direktorin Regina Rohrbeck-Pokorny hat die Volkskomödie von Jens Exler inszeniert.
Herzhaft lachen beim "Tratsch im Stiegenhaus"
Atemberaubende Werbung

Atemberaubende Werbung

Vor geladenen Gästen fand vor kurzem die Uraufführung des von der Filmproduktionsfirma Mountainbike-Film Mainz, im Sommer gedrehten Streifens „Bergerlebnis Karwendel“ statt.
Atemberaubende Werbung
Neue Zugseile für die Laberbergbahn

Neue Zugseile für die Laberbergbahn

Mit dem geschäftlichen Ergebnis der Laberbergbahn ist Betriebsleiter Andreas Weber zufrieden, über 70.000 Personen wurden heuer wieder mit den vier blauen Gondeln auf den Gipfel des Labers befördert. Da gibt es aber nicht nur die Einnahmenseite, in die Anlage muss immer wieder investiert werden.
Neue Zugseile für die Laberbergbahn
Das neue Gastgeberverzeichnis ist da

Das neue Gastgeberverzeichnis ist da

Eine ganze Handvoll touristisch informativer Flyer und den aktualisierten Gastgeberprospekt 2012 der „Alpenwelt Karwendel“ stellten Bürgermeister Adolf Hornsteiner und Tourismusdirektor Klaus Ronge kürzlich vor. Aufgrund der Kritik vieler Vermieter wurden drei Doppelseiten mit Texten und passenden Fotos – getrennt nach den Orten Mittenwald, Krün und Wallgau – eingefügt.
Das neue Gastgeberverzeichnis ist da