Ressortarchiv: Garmisch-Partenkirchen

Engagiertes Ringen um den besten Standort

Engagiertes Ringen um den besten Standort

Es ist eine Entscheidung von großer Tragweite und sie muss zeitnah getroffen werden:  Soll das Kongresshaus am Richard-Strauss-Platz saniert oder dort neu gebaut werden oder soll im Bereich des Eisstadions ein neues großzügiges Kongresszentrum mit angegliedertem Hotel entstehen?
Engagiertes Ringen um den besten Standort
Mittelalter-Spectaculum im Molopark

Mittelalter-Spectaculum im Molopark

Von
Mittelalter-Spectaculum im Molopark
Theaterring lädt zu Kulturfahrten ein

Theaterring lädt zu Kulturfahrten ein

Mit Idealismus eine lebendige Kultur weitertragen– dieser Idee haben sich Dr. Dieter Kirsch und Alfred Rebholz verschrieben. Eingebettet in „Murnau Miteinander”, wollen beide den seit vielen Jahren in Murnau bestehenden „Theaterring” fortführen und neu beleben.
Theaterring lädt zu Kulturfahrten ein
Große Benefizversteigerung – Gemälde Werdenfelser Künstler kommen am Freitag zugunsten des BRK unter den Hammer

Große Benefizversteigerung – Gemälde Werdenfelser Künstler kommen am Freitag zugunsten des BRK unter den Hammer

Um den geplanten Neubau des Garmisch-Partenkirchner Rotkreuzhauses zu unterstützen, hatte der Vorstands- vorsitzende der Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen, Georg Fink, eine großartige Idee. Wegen des Umbaus der Sparkassenfiliale in Garmisch mussten viele Bilder bekannter regionaler Künstler abgehängt werden. Diese stellt die Kreissparkasse kurzentschlossen für eine Versteigerung zugunsten des BRK zur Verfügung.
Große Benefizversteigerung – Gemälde Werdenfelser Künstler kommen am Freitag zugunsten des BRK unter den Hammer
Grünes Licht für den Modellversuch – Teilabschnitt der Ludwigstraße wird für drei Monate zur Fußgängerzone

Grünes Licht für den Modellversuch – Teilabschnitt der Ludwigstraße wird für drei Monate zur Fußgängerzone

Die Ludwigstraße in Partenkirchen, ein städtebaulich historisches Kleinod des Oberlandes, stand schon immer im Mittelpunkt, wenn es um Straßenführung, Verkehrsberuhigung oder um die Orts- gestaltung ging. Aktuell hat jetzt der Hauptausschuss des Marktgemeinderates einem Antrag der Werbegemeinschaft „Partenkirchen erleben“ stattgegeben, vom 1. Juli an für drei Monate die Teilstrecke vom Kögleck bis zur Badgasse als Fußgängerzone auszuweisen. Der Entscheidung war eine Anlieger-Befragung vorausgegangen. Da man nicht nur die direkt betroffenen Anlieger hören wollte, wurden auch die Bewohner der Badgasse, Ballengasse (die übrigens mit 70 Prozent als einzige gegen den Test sind), der Jahnstraße, Ludwigstraße, Schnitzschulstraße, Sonnenbergstraße, Pfarrgasse und der Schornstraße befragt.
Grünes Licht für den Modellversuch – Teilabschnitt der Ludwigstraße wird für drei Monate zur Fußgängerzone
Jetzt kann es losgehen – Langersehnter Spatenstich für das "Rotkreuzhaus" an der Falkenstraße

Jetzt kann es losgehen – Langersehnter Spatenstich für das "Rotkreuzhaus" an der Falkenstraße

„Endlich“, nach acht Jahren der Suche, der Überlegungen, der Kalkulation, der Planung und Vorbereitung, kann es nun losgehen mit dem Neubau des „Rotkreuzhauses“ an der Falkenstraße 9 in Garmisch-Partenkirchen. Für die Finanzierung von rund 3,6 Millionen Euro gewährt der Landkreis dem Bayerischen Roten Kreuz (BRK) ein zinsloses Darlehen von 300.000 Euro. Landrat Harald Kühn nannte es „einen kleinen Beitrag zur Realisierung des Projekts.“
Jetzt kann es losgehen – Langersehnter Spatenstich für das "Rotkreuzhaus" an der Falkenstraße
Steigen die Chancen für Konzertsaal? – Kunstminister Heubisch: 150. Geburtstag von Strauss wäre Anlass für "besonderen Einsatz"

Steigen die Chancen für Konzertsaal? – Kunstminister Heubisch: 150. Geburtstag von Strauss wäre Anlass für "besonderen Einsatz"

Der Auftakt zum Richard-Strauss-Festival hätte nicht besser sein können: Sommerliche Temperaturen bescherten den Veranstaltern viele Besucher, die im Michael-Ende-Kurpark die Sonne genossen und passend zum Motto „Strauss – Natürlich!“ die Festivaleröffnung im Freien verfolgten. Viel wichtiger aber war, was Kunstminister Wolfgang Heubisch (FDP) an diesem Abend beim Staatsempfang im Kongresshaus in Aussicht stellte: Das Jahr 2014, in dem der 150. Geburtstag von Richard Strauss gefeiert wird, sei ein Anlass, um darüber nachzudenken, wie eine operntaugliche Konzertstätte in Garmisch-Partenkirchen umgesetzt werden könne.
Steigen die Chancen für Konzertsaal? – Kunstminister Heubisch: 150. Geburtstag von Strauss wäre Anlass für "besonderen Einsatz"
Zu Ehren von Richard Strauss – Garmisch-Partenkirchner Musikfestival mit renommierten Orchestern und Solisten startet

Zu Ehren von Richard Strauss – Garmisch-Partenkirchner Musikfestival mit renommierten Orchestern und Solisten startet

 Einmal im Jahr, wenn das Richard-Strauss-Festival in Garmisch-Partenkirchen das Musikschaffen des „Garmischer Meisters” für einige Tage ganz kompakt in den Mittelpunkt des gesellschaftlichen Interesses rückt, treffen sich Musikliebhaber und Straussianer unter der Alpspitze, um hier den großen Komponisten zu feiern.
Zu Ehren von Richard Strauss – Garmisch-Partenkirchner Musikfestival mit renommierten Orchestern und Solisten startet
Sommerfrische und Müßiggang – Wie einst die großen Künstler: In Murnau spüren Urlauber längst vergangene Leichtigkeit

Sommerfrische und Müßiggang – Wie einst die großen Künstler: In Murnau spüren Urlauber längst vergangene Leichtigkeit

Sommerfrische gilt auch bei den Wirten
Sommerfrische und Müßiggang – Wie einst die großen Künstler: In Murnau spüren Urlauber längst vergangene Leichtigkeit
20 Jahre Kulturverein Murnau – Aufgeregtheiten und Anekdoten vor und hinter den Kulissen

20 Jahre Kulturverein Murnau – Aufgeregtheiten und Anekdoten vor und hinter den Kulissen

Von
20 Jahre Kulturverein Murnau – Aufgeregtheiten und Anekdoten vor und hinter den Kulissen
Den Gletscher wieder eingepackt – Zugspitz-Eismassiv ist mit Schneeauflage und Lkw-Planen gegen Abschmelzung gerüstet

Den Gletscher wieder eingepackt – Zugspitz-Eismassiv ist mit Schneeauflage und Lkw-Planen gegen Abschmelzung gerüstet

Bereits zum 20. Mal waren die Mitarbeiter der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG am vergangenen Mittwoch zur Gletscherabdeckung ausgerückt. Denn Deutschlands einziges Gletscher-Skigebiet wird während der Sommerzeit vor Sonneneinstrahlung und Regen geschützt. Dabei wendet man eine bewährte Doppelstrategie an.
Den Gletscher wieder eingepackt – Zugspitz-Eismassiv ist mit Schneeauflage und Lkw-Planen gegen Abschmelzung gerüstet
Servus, Peter Kramer! – SV Ohlstadts Trainer gibt Aufgabe nach über acht Jahren ab an Andreas Fischbach

Servus, Peter Kramer! – SV Ohlstadts Trainer gibt Aufgabe nach über acht Jahren ab an Andreas Fischbach

Seit Ende Mai ist die Fußballsaison im Landkreis Garmisch-Partenkirchen zu Ende. Der SV Ohlstadt belegte am Ende Rang sieben. Von den 26 Spielen der laufenden Saison konnten elf gewonnen werden, vier endeten Remis und elf gingen verloren. Es war die vierte Saison nach dem Abstieg aus der Bezirksliga Süd für das Team aus dem Bobdorf, in der der SVO zuvor acht Jahre lang spielte. Titus Fischer hat sich mit Trainer Peter Kramer unterhalten, der seine Trainerkarriere beim SVO nach dem Saisonende beendete.
Servus, Peter Kramer! – SV Ohlstadts Trainer gibt Aufgabe nach über acht Jahren ab an Andreas Fischbach
Erfolgreich an den Special Olympics teilgenommen

Erfolgreich an den Special Olympics teilgenommen

Eine anstrengende, aber wunderschöne Woche erlebten die Sportlerinnen und Sportler der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenhilfe in München bei den nationalen Special Olympics-Sommerspielen. Das Team aus Garmisch-Partenkirchen mit Initiator Horst Demmelmayr an der Spitze, hat super Ergebnisse erzielt, so konnte sich jeder Starter mit mindestens einer Medaille belohnen.
Erfolgreich an den Special Olympics teilgenommen