Ressortarchiv: Garmisch-Partenkirchen

Dialog und Begegnung

Dialog und Begegnung

Vollgepackt mit Kursen, Vorträgen und weiteren Angeboten ist das neue Programmheft des Katholischen Kreisbildungswerks ansprechend unterteilt in verschiedene Kategorien wie Gesell- schaft und Leben, Gesundheitsbildung, Heimat- und Kulturgeschichte oder Eltern- und Familienbildung. Vielversprechend sind die Inhalte, die in den Gemeinden des Landkreises angeboten werden: Hörens- und sehenswerte Referentinnen und Referenten bringen Themen mit Tiefgang und aktuellem Bezug – und folgen dem Motto des Bildungswerks, das interessierte Menschen zu „Dialog und Begegnung“ einlädt.
Dialog und Begegnung
Peter Lenz wird zum neuen Geschäftsführer am Klinikum Garmisch-Partenkirchen bestellt

Peter Lenz wird zum neuen Geschäftsführer am Klinikum Garmisch-Partenkirchen bestellt

Im Klinikum Garmisch-Partenkirchen steht ein Wechsel an:  Geschäftsführer Wolf- gang Türk geht Anfang des Jahres 2013 in den Ruhestand, ihm wird Peter Lenz nachfolgen. Die Weichen für den Wechsel hat der Aufsichtsrat des Klinikums frühzeitig gestellt, um eine reibungslose Übergabe sicherstellen zu können. Der 52-jährige Lenz wird zum 1. Januar seine Arbeit in Garmisch-Partenkirchen aufnehmen und ab Februar – nach dem Ausscheiden von Wolfgang Türk – zum alleinigen Geschäftsführer der Klinikum GmbH bestellt.
Peter Lenz wird zum neuen Geschäftsführer am Klinikum Garmisch-Partenkirchen bestellt
Mit frischem Programm ins vhs-Semester

Mit frischem Programm ins vhs-Semester

Das neue Programm der Volkshochschule Garmisch-Partenkirchen ist da, in frischer Aufmachung, mit farbigen Akzenten und auch in neuer Struktur. So sind die Angbote der Außenstellen in Oberammergau und Mittenwald unter den jeweiligen Bereichen zu finden und nicht mehr zu eigenen Seiten zusammengefasst. Susanne Roggenhofer will damit stärker zeigen, „dass wir eine Volkshochschule sind und zusammengehören.” Die auffälligste Änderung aber ist, dass die Volkshochschulen Murnau und Garmisch-Partenkirchen ihre Programme wieder seperat herausgeben – und das hat vor allem finanzielle Gründe.
Mit frischem Programm ins vhs-Semester
Ein "Wir"-Gefühl für den ganzen Landkreis

Ein "Wir"-Gefühl für den ganzen Landkreis

Von
Ein "Wir"-Gefühl für den ganzen Landkreis
Übersichtlich und in handlichem Format – Volkshochschule Murnau ist startklar für das aktuelle Herbst- und Wintersemester

Übersichtlich und in handlichem Format – Volkshochschule Murnau ist startklar für das aktuelle Herbst- und Wintersemester

Murn
Übersichtlich und in handlichem Format – Volkshochschule Murnau ist startklar für das aktuelle Herbst- und Wintersemester
Startklar für das neue Schuljahr – Bedarfsgerechte und gute Versorgung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Startklar für das neue Schuljahr – Bedarfsgerechte und gute Versorgung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Von
Startklar für das neue Schuljahr – Bedarfsgerechte und gute Versorgung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
"Der Problemdruck ist hoch" – Matthias Kratz ist neuer Geschäftsführer der Kreisentwicklungsgesellschaft

"Der Problemdruck ist hoch" – Matthias Kratz ist neuer Geschäftsführer der Kreisentwicklungsgesellschaft

Von
"Der Problemdruck ist hoch" – Matthias Kratz ist neuer Geschäftsführer der Kreisentwicklungsgesellschaft

Deutliches Votum der Garmisch-Partenkirchner Standort Richard-Strauss-Platz bestätigt – 50 Prozent der Stimmberechtigten beteiligten sich an der B ...

Die Ergebnispräsentation zur freiwilligen Bürgerbefragung ging recht zügig vonstatten, zumal das recht deutliche Votum keinen Spielraum für Interpretationen lässt: 62,58 Prozent der Bürgerinnen und Bürger, die an der Befragung teilgenommen haben, sprechen sich für ein Kongresszentrum am bestehenden Standort aus. Das geplante Fünf-Sterne-Hotel wünschen sich 48,30 Prozent in der touristischen Sonderzone am Olympia-Eissportzentrum. Für einen multifunktionalen Ausbau des Eisstadions haben sich 50,93 Prozent ausgesprochen;  weitere 33,13 Prozent könnten sich dabei sogar den Abriss der Halle 2 vorstellen.
Deutliches Votum der Garmisch-Partenkirchner Standort Richard-Strauss-Platz bestätigt – 50 Prozent der Stimmberechtigten beteiligten sich an der B ...