Ressortarchiv: Garmisch-Partenkirchen

Von Happberg nach Wallgau

Von Happberg nach Wallgau

Happberg/Murnau - Der Ochse unserer heutigen Ausgabe der Rennstall-Vorstellungen hat sicherlich die weiteste Anreise hinter sich. Zuhause ist „Maxl Graf“ nämlich in Happberg, in der Nähe des Starnberger Sees.
Von Happberg nach Wallgau
Ein Radl für Asia

Ein Radl für Asia

GAP - Einige von unseren Lesern erinnern sich noch bestimmt an den Aufruf, den Birgit Reiser und ihre Freundin Sabine Kremer über den Kreisboten gestartet hatten. Sie wollten ein Lasten-Fahrrad nach Monza, in der Nähe von Mailand, bringen, um die alleinerziehende Mama Michela zu unterstützen. Nun erreichte uns eine richtig tolle Nachricht.
Ein Radl für Asia
Tierquäler erwartet Strafverfahren

Tierquäler erwartet Strafverfahren

Murnau - Um 2.20 Uhr teilten einige Jugendliche der Polizei mit, dass sie soeben zwei Mitarbeiter einer Gleis-Reinigungsfirma am Bahnhof in Murnau gesehen haben, wie sie einen Igel erschlagen würden.
Tierquäler erwartet Strafverfahren
"Sie sind ein wunderbares Publikum"

"Sie sind ein wunderbares Publikum"

GAP – Das Richard-Strauss-Festival, das vom 11. bis 17. Juni in Garmisch-Partenkirchen gefeiert wurde, war ein Fest für alle Musikliebhaber. Mit 20 Veranstaltungen an sieben Festivaltagen – die Programmformate reichten vom Workshop für Kinder bis zu den Orchesterkonzerten in der Eishalle – konnte das Festival rund 5500 Besucherinnen und Besucher ansprechen und nach Garmisch-Partenkirchen bringen. Die Auslastung von ca. 70 Prozent stellt eine erfreuliche Erhöhung gegenüber dem Vorjahr dar. Komplett ausverkauft waren das Konzert der Essener Philharmoniker, das Künstlergespräch, der erste Meisterkurs und die Kinder- Workshops.
"Sie sind ein wunderbares Publikum"
Zwei unzertrennliche Freunde vom Bartlhof

Zwei unzertrennliche Freunde vom Bartlhof

Wallgau - 2016 steht ganz im Zeichen des Ochsen. In diesem Teil der Kreisboten- Serie "Neues aus dem Rennstall" dürfen wir unseren Lesern die zwei besten Freunde der Welt vorstellen: Maxl, geboren am 25. Oktober 2013, und Beni, geboren am 23. September 2013, erblickten beide im Stall von Josef Berwein in Wallgau das Licht der Welt. Die stattlichen Burschen sind mit über 840 Kilogramm die schwersten ihres Jahrgangs. Beide Almsommer durften die unzertrennlichen Ochsen auf der Heimatweide am „Stierbichl“ verbringen.
Zwei unzertrennliche Freunde vom Bartlhof
Auf Täterauslieferung verzichtet

Auf Täterauslieferung verzichtet

Region - In den letzten drei Wochen mehrten sich die Strafanzeigen wegen zerstochener Reifen. Vermehrt im Bereich um Hechendorf trieb anscheinend ein unbekannter Täter sein Unwesen. Auch ein Polizeibeamter gehörte zu den Opfern. Allein bei ihm zerstörte der Täter drei Reifen in einer Nacht. Auffällig war, dass dieser jeweils in die Reifeninnenseite stach.
Auf Täterauslieferung verzichtet
Geschwister Schöpf in der Arena

Geschwister Schöpf in der Arena

Bad Bayersoien/Wallgau - In der heutigen Rennstall-Vorstellung macht der Kreisbote seine Leser gleich mit zwei Rennteams bekannt. Besonders erfreulich ist, dass sich dabei zwei junge Damen als Reiterinnen gefunden haben. Die beiden Schwestern Vroni und Heidi Schöpf aus Echelsbach bei Bad Bayersoien haben sich vor knapp zwei Jahren aus einer „Schnapsidee“ heraus spontan dazu entschieden, beim Wallgauer Ochsenrennen teilzunehmen.
Geschwister Schöpf in der Arena
Goodbye EU?!

Goodbye EU?!

Region - Der Brexit ist in aller Munde. Die große Frage: Bleiben sie drin oder gehen sie raus? Heute wählen die Briten noch bis 23 Uhr und entscheiden über die Zukunft ihres Landes. Man könnte behaupten, Großbritannien sei ja sowieso abgekapselt: Die Briten haben immer noch ihre eigene Währung (Pfund), sie sind nicht am Schengen-Abkommen beteiligt und dem Fiskalpakt für mehr Haushaltsdisziplin haben sie sich auch nicht angeschlossen. Aber was sagen denn eigentlich die Briten, die in Garmisch-Partenkirchen leben, zum Brexit?
Goodbye EU?!
Stau am Wochenende

Stau am Wochenende

Region - Wochenend-Ausflügler, aufgepasst! In fünf Bundesländern starten die Sommerferien. Auf Bayerns Autobahnen wird es eng dieses Wochenende!
Stau am Wochenende
Noiseclub Festival im Jugendzentrum

Noiseclub Festival im Jugendzentrum

GAP - Auf geht’s zum Noiseclub Festival-Umsonst und Draußen am 24. und am 25. Juni in Garmisch-Partenkirchen. Das Jugendzentrum am Kankerweg verwandelt sich dann in ein buntes Festivalgelände und bei 2 Bühnen und 14 Bands ist für jeden Musikgeschmack sicherlich etwas dabei. Selbst bei schlechtem Wetter finden die Konzerte statt, da dann auf die Indoor Bühne ausgewichen werden kann.
Noiseclub Festival im Jugendzentrum
Ein waschechter Wallgauer

Ein waschechter Wallgauer

Wallgau - Heute dürfen wir unseren Lesern einen waschechten Wallgauer präsentieren, der am 6. August am Wallgauer Ochsenrennen teilnehmen wird. Das stattliche Fleckvieh „Hiasl“ kam im September 2013 am Hof von Franz Bartl (Deger) zur Welt. Knapp einen Monat später wechselte der Ochse dann mit seinem Cousin Xari das Quartier und steht seitdem unter der Obhut von Franz Achner. Dass der Ochse gerne Verwöhnt wird, sieht man ihm wahrlich an.
Ein waschechter Wallgauer
Anton steht in den Startlöchern

Anton steht in den Startlöchern

Wallgau - Im nächsten Teil unserer Serie dürfen wir Ihnen heute einen echten Athleten vorstellen. Mit sportlichen 440 Kilogramm zählt der Ochse „Anton“ sicherlich zu den Leichteren seiner Art. Am 9. November 2013 erblickte das Tiroler Grauvieh das Licht der Welt, ehe es bereits im ersten Almsommer auf die Wallgauer Alm ging.
Anton steht in den Startlöchern
CSU-Ortsverein feierte 70 Jahre

CSU-Ortsverein feierte 70 Jahre

Mittenwald – Zwei große Wahlplakate mit dem weiß-blauen Schriftzug „70 Jahre CSU“ standen wie Hüter neben dem Rednerpult im Mittenwalder Postkeller. Daran knüpfte die Erinnerung an Weihnachten 1945 an, als sich in Mittenwald eine gleichgesinnte Gruppe von 40 Männern traf, um nach den verheerenden Kriegsjahren durch die Gründung der CSU wieder etwas Struktur und Ordnung ins tägliche Leben bringen wollten. Am 2. Januar Januar fand die erste Versammlung statt, bei der Georg Neuner zum 1. Vorsitzenden gewählt wurde.
CSU-Ortsverein feierte 70 Jahre
100000 Euro Förderung

100000 Euro Förderung

GAP - Ein Mann, ein Wort: Mäzen Peter E. Eckes erhöht seine Unterstützung und sagt zu, das Richard-Strauss-Festival 2017 mit einer Summe von 100.000 Euro zu fördern.
100000 Euro Förderung
Vorleistung für Breitbandausbau

Vorleistung für Breitbandausbau

Landkreis – Im Rahmen des „Kommunalkongress Digitalisierung“ für den Regierungsbezirk Oberbayern übergab Bundesminister Alexander Dobrindt dieser Tage einen Förderbescheid in Höhe von 50.000 Euro für Beratungsleistungen zum Breitbandausbau an Landrat Anton Speer. Mit dem Bundesförderprogramm sollen unterversorgte Gebiete einen Netzzugang von mindestens 50 Mbit pro Sekunde erhalten.
Vorleistung für Breitbandausbau
Neues aus dem Rennstall

Neues aus dem Rennstall

Krün - In der zweiten Ausgabe der Rennstall-Vorstellung präsentiert Ihnen der Kreisbote zwei weitere Teams. Die beiden Ochsen Speedy und Waldbrand aus dem Stall der Familie Kriner. Die Tiere sind bereits bestens auf das anstehende Rennereignis am 6. August vorbereitet.
Neues aus dem Rennstall
Marihuana-Plantage sichergestellt

Marihuana-Plantage sichergestellt

Oberammergau - Die Drogenfahnder der Kriminalpolizei haben am gestrigen Montagnachmittag eine Marihuana-Plantage mit 30 Pflanzen sichergestellt. Der 33-jährige Betreiber muss sich nun wegen illegalem Anbau von Cannabis verantworten.
Marihuana-Plantage sichergestellt
Strauss-Festival "Von Narren und Weisen"

Strauss-Festival "Von Narren und Weisen"

GAP – „Es ist das kulturelle Ereignis des Jahres in Garmisch-Partenkirchen“, so kennzeichnete Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer das Richard Strauss Festival, das am Samstagnachmittag eröffnet wurde. Neben treuen Stammgästen (z.B. die Vertreter der Familie Strauss oder Franz Herzog von Bayern mit Begleitung), den so wichtigen Sponsoren und Partnern waren zahlreiche Ehrengäste, unter ihnen Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle und die Landtagsabgeordneten Bachhuber und Kühn (beide CSU) sowie Streibl (Freie Wähler) und viele Musikfreunde zur Auftaktveranstaltung gekommen.
Strauss-Festival "Von Narren und Weisen"
Strauss-Festival "Von Narren und Weisen"

Strauss-Festival "Von Narren und Weisen"

Strauss-Festival "Von Narren und Weisen"
"Wer seine Heimat liebt, der spaltet sie nicht"

"Wer seine Heimat liebt, der spaltet sie nicht"

GAP – „Wohin gehen wir jetzt?“, fragte ein 4-jähriger Bub seinen Papa, der ihn auf dem Arm hielt und die Ludwigstraße mit seiner Frau hinauflief. „Wir gehen zum Kirchplatz und demonstrieren“, erklärte er. „Da kommt eine Frau nach Garmisch-Partenkirchen, und Mama und ich mögen sie nicht.“ Der Kleine nickte und schaute begeistert auf die Menge, die sich am Kirchplatz um 16.30 Uhr versammelt hat.
"Wer seine Heimat liebt, der spaltet sie nicht"
Frauke Petry sprach im Rassen

Frauke Petry sprach im Rassen

Frauke Petry sprach im Rassen
Auf Heimweg von Fremden angesprochen 

Auf Heimweg von Fremden angesprochen 

Farchant - Dass Kinder nicht mit fremden Menschen mitgehen sollen, geschweige denn in ein fremdes Auto einsteigen sollen, das sollte für alle klar sein. In der letzten Woche sprachen, wie es die Polzei erklärte, "mal mehrere Männer oder mal nur ein Mann" Kinder, die von der Schule auf dem Heimweg waren, an. Nun ermittelt die Polizei.
Auf Heimweg von Fremden angesprochen 
Eine Woche voll musikalischer Glanzpunkte

Eine Woche voll musikalischer Glanzpunkte

GAP – Jahr für Jahr treffen sich Musikfreunde in Garmisch-Partenkirchen, um den großen Komponisten Richard Strauss zu ehren. An diesem Samstag wird das diesjährige Festival eröffnet. Bis zum 17. Juni können sich Experten und Liebhaber auf ein spannendes Programm freuen.
Eine Woche voll musikalischer Glanzpunkte
"Er hört gerne Marschmusik"

"Er hört gerne Marschmusik"

Wallgau/Farchant – Was hat ein Ochse, der Blasmusik, bevorzugt Marschmusik, und lange ausgedehnte Spaziergänge liebt mit der Feuerwehr zu tun? Sehr viel! Denn diese Eigenschaften benötigt er um zu den Favouriten beim 1. Wallgauer Ochsenrennen zu gehören. Die Freiwillige Feuerwehr Wallgau hat sich zu deren 125. Gründungsjubiläum etwas ganz besonderes einfallen lassen. Ein Ochsenrennen mit mindestens 20 Startern aus dem ganzen Oberland. Ochsen aus Wallgau und Krün sowie aus Grainau, Garmisch, Partenkirchen und Farchant werden gegeneinander antreten und beweisen wer der „Schnellste“ ist. Wir stellen euch online alle teilnehmenden Ochsen mit ihren Hobbies, Vorlieben und Besitzern vor. Dann kann sich jeder ein Bild von seinem Favoriten machen.
"Er hört gerne Marschmusik"
Demo gegen AfD-Ideologie

Demo gegen AfD-Ideologie

GAP - „Nein zur AfD-Ideologie in Garmisch-Partenkirchen“, das steht auf dem Plakat, welches zur Demonstration gegen den Auftritt von Frauke Petry, die am 10. Juni im Gasthof „Zum Rassen“ spricht, einlädt.
Demo gegen AfD-Ideologie
Auf den Spuren der Römer

Auf den Spuren der Römer

Murnau – Sie wagen ein Abenteuer, an das sie sich sicherlich in 20 oder 30 Jahren auch noch erinnern werden. 15 Schüler und zwei Lehrer des Staffelsee-Gymnasiums Murnau planen eine Alpenüberquerung. Was daran jetzt so berichtenswert ist? Alle tragen römische Gewänder und somit auch das Schuhwerk von damals. Blasenpflaster, auch wenn die Römer diese nicht hatten, sollten vielleicht trotzdem in einem Lederbeutel versteckt werden.
Auf den Spuren der Römer
Hilfe auf vier Rädern für kleines Mädchen

Hilfe auf vier Rädern für kleines Mädchen

GAP - Eigentlich wollten Birgit Reiser und ihre Freundin Sabine Kremer ein Lasten-Fahrrad im Internet verkaufen. Dass sie jetzt dafür einen Spediteur suchen, der das gute Stück nach Monza bringt, damit hätten sie niemals gerechnet. Das Lastenrad soll nämlich eine alleinerziehende Mutter bekommen, die ein neunjähriges, schwerstbehindertes Mädchen hat. Nun suchen die beiden Garmisch-Partenkirchnerinnen nach einem Spediteur.
Hilfe auf vier Rädern für kleines Mädchen
Junge Frau zielt mit Pistole auf Autofahrer

Junge Frau zielt mit Pistole auf Autofahrer

GAP - Die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen ermittelt momentan gegen eine junge Frau, die am Nordportal zum Farchanter Tunnel mit einer Schusswaffe auf vorbeifahrende Fahrzeuge zielte. Aufgrund der bislang eingegangenen Zeugenmitteilungen haben sich nun neue Erkenntnisse zu dem Vorfall ergeben.
Junge Frau zielt mit Pistole auf Autofahrer