Ressortarchiv: Garmisch-Partenkirchen

Ekliger Fund im Lastwagen

Ekliger Fund im Lastwagen

Landkreis - A 95. Eine verbands- und behördenübergreifende Großkontrolle des gewerblichen Güterverkehrs, mit Schwerpunkt Tier- und Lebensmittelrecht, fand am Donnerstagvormittag auf der A 95 statt. Das Ergebnis der Kontrollaktion zeigt deren Notwendigkeit mehr als deutlich auf.
Ekliger Fund im Lastwagen
Vier Personen verletzt

Vier Personen verletzt

GAP - Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 2 bei Mittenwald  sind heute Vormittag vier Personen verletzt worden.
Vier Personen verletzt
Baden-Württemberger mit schweren Verletzungen im UKM

Baden-Württemberger mit schweren Verletzungen im UKM

GAP - Das Wetter am Wochenende war herrlich. Viele zog es in die Berge. Am Samstag endete eine Bergtour für einen 49-Jährigen aus Willstätt in Baden-Württemberg allerdings im Krankenhaus.
Baden-Württemberger mit schweren Verletzungen im UKM
Auf Gegenfahrbahn gekommen

Auf Gegenfahrbahn gekommen

Krün - Gestern, gegen 18.50 Uhr, krachte es auf der B2 im Bereich Krün. Zwei verletzte Personen wurden ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen gebracht. Was war passiert? 
Auf Gegenfahrbahn gekommen
Texte zum Lachen und Nachdenken

Texte zum Lachen und Nachdenken

GAP – Der Kampf um das beste Wort ist eröffnet - so heißt es auf dem Flyer, den die neun Schüler des P-Seminars der Q12 vom Werdenfels Gymnasium zusammengestellt haben. Im JUZ am Kankerweg sind alle Besucher herzlich willkommen, sich Texte über Themen wie Liebe, Trauer und Veränderung anzuhören. Es darf aber auch fleißig mitgeslamt werden. Wer etwas zu sagen hat, kann sich bis 19.15 Uhr an der Abendkasse anmelden.
Texte zum Lachen und Nachdenken
Rock‘n Fellas, die Vierte

Rock‘n Fellas, die Vierte

GAP – Vom 16. bis zum 18. September reist Garmisch-Partenkirchen in die Vergangenheit. Besser gesagt in die 1950er- und frühen 1960er-Jahre. Das vierte Rock‘n‘Roll Festival Rock‘n‘ Fellas ist dieses Jahr im Skistadion mit über 20 Ausstellern und Oldtimer, egal ob zwei, drei oder vier Räder, sind eingeladen zu kommen. Das Programm für die drei Tage kann sich sehen lassen. Organisator Marco Wanke überließ nichts dem Zufall.
Rock‘n Fellas, die Vierte
Alles klar für den Schulstart

Alles klar für den Schulstart

Landkreis – Pünktlich zum Start ins neue Schuljahr informierte das Staatliche Schulamt in Garmisch-Partenkirchen über die Unterrichtsversorgung an den Schulen im Landkreis. Bei leicht gestiegenen Schülerzahlen (27 mehr) sind die Grund- und Mittelschulen „bedarfsgerecht mit Lehrerstunden versorgt“, stellt Schulamtsleiterin Gisela Ehrl fest. Gesondert zugewiesene Lehrerstunden fördern vor allem die kleinen Schulen.
Alles klar für den Schulstart
Sicher zur Schule – sicher nach Hause

Sicher zur Schule – sicher nach Hause

GAP - Morgen beginnt in Bayern das neue Schuljahr. Mehrere tausend ABC-Schützen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd werden dann ihren ersten Schultag antreten. Alle Verkehrsteilnehmer sind deshalb aufgefordert, besondere Vorsicht und Rücksicht walten zu lassen. Die Polizei wird die Schulwege überwachen und in diesem Bereich auch intensive Verkehrskontrollen durchführen.
Sicher zur Schule – sicher nach Hause
Glück im Unglück

Glück im Unglück

Oberes Isartal - Zehn verletzte Jugendliche - das ist die Bilanz einer Alkoholfahrt, bei der ein 19-Jähriger aus dem Oberen Isartal am Steuer saß. Am Samstag kam es gegen 23.45 Uhr am südlichen Ortsende von Krün auf der Bundesstraße 11 zu einem Verkehrsunfall. Der alkoholisierte Fahrer des Pickup der Marke Nissan kam in einer Rechtskurve vermutlich auch aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Kleinwagen Citroen zusammen, der von einer 23-jährigen Frau aus dem Oberen Isartal gelenkt wurde. Im Nissan waren noch  neun weitere Personen, die allesamt verletzt wurden.
Glück im Unglück
65-Jähriger stürzt in den Tod

65-Jähriger stürzt in den Tod

GAP - Es sollte ein Vater-Sohn Ausflug werden. Leider endete dieser am gestrigen Donnerstag tragisch. der 65-jährige Mann aus Göppingen stürzte 150 Meter tief und starb.
65-Jähriger stürzt in den Tod
Prellungen am Oberkörper

Prellungen am Oberkörper

Grainau - Vermutlich wegen eines Fahrfehlers, berichtet die Polizei, verursachte heute um 13.15 Uhr eine in Grainau wohnhafte 52-jährige Frau einen Verkehrsunfall, bei dem sie selbst leicht verletzt wurde.
Prellungen am Oberkörper
Notruf 110 – hier werden Sie erleichtert!

Notruf 110 – hier werden Sie erleichtert!

Region - Vorsicht ist geboten: Telefonbetrüger sind wieder unterwegs. Das Telefon klingelt, die 110 steht im Display und der freundliche Herr erkundigt sich im professionellen Polizei-Jargon nach den finanziellen Verhältnissen. Am Ende soll Erleichterung stehen – das Opfer soll um Barmittel erleichtert werden!
Notruf 110 – hier werden Sie erleichtert!
darthvadern oder Hopfensmoothie?

darthvadern oder Hopfensmoothie?

Region - Der Langenscheidt-Verlag sucht dieses Jahr wieder nach dem neuen "Jugendwort des Jahres". Zur Wahl stehen 30 verschiedene Begriffe. Darunter ist der "Hopfensmoothie", eine Bezeichnung für Bier, "Tindergarten" steht für eine Sammlung von Onlinedating-Kontakten und "Vollpfostenantenne" für einen Selfiestick. Bis zum 31. Oktober darf gewählt werden.
darthvadern oder Hopfensmoothie?
Synergieeffekte schaffen

Synergieeffekte schaffen

GAP – Synergieeffekte schaffen - das möchte Marco Wanke mit dem ersten Landwirtschaftlichen Flohmarkt in Garmisch-Partenkirchen. Am morgigen Sonntag gibt es für Landwirte, die gewisse Dinge verkaufen möchten, aber auch für Bürger, die ihre Bauernstube etwas aufmöbeln möchten, die Gelegenheit dazu. Von 8 bis 16 Uhr gibt es alles, was das Herz des Landwirtes höher schlagen lässt.
Synergieeffekte schaffen
24-jähriger Oberammergauer stirbt

24-jähriger Oberammergauer stirbt

Region - Am Freitag ereignete sich erneut in der Watzmann-Ostwand, am Berchtesgadener Weg, ein tödlicher Bergunfall. Der 24-jährige Student aus Oberammergau stürzte unvermittelt aus der Wand über einer Höhe von ca. 250 Metern ab.
24-jähriger Oberammergauer stirbt
Kino am Wank: "Eddie the Eagle" in luftiger Höhe

Kino am Wank: "Eddie the Eagle" in luftiger Höhe

GAP - Hoch über den Dächern von Garmisch-Partenkirchen und direkt unterm Sternenhimmel flimmerte am 2. September bei Kino am Wank die Komödie "Eddie the Eagle – Alles ist möglich" über die Leinwand. Dabei konnten die 1000 Besucher die einmalige Bergkulisse nicht nur live vor Ort genießen, auch im Film spielte das heimische Bergpanorama eine Hauptrolle. Denn Garmisch-Partenkirchen diente der internationalen Produktion des britischen Regisseurs Dexter Fletcher als Hauptdrehort.
Kino am Wank: "Eddie the Eagle" in luftiger Höhe
Hochkonjunktur im Tierheim

Hochkonjunktur im Tierheim

Landkreis / GAP – Alle Jahre wieder zur Sommerzeit platzt das Garmischer Tierheim aus allen Nähten. Es kommen nicht nur viele Tiere ins Tierheim, auch die Vermittlung geht in der Urlaubszeit stark zurück. Besonders das Katzenhaus ist mit 40 erwachsenen Katzen, 35 Katzenbabys und 41 Kleintieren und Vögeln komplett ausgelastet. Daneben müssen noch die knapp 60 Freigänger, die „Schnurrhausen“, die ebenfalls im Katzendorf auf dem Tierheimgelände wohnen, versorgt werden. Auch das Hundehaus ist voll belegt, mit Vermittlungs- aber auch Pensionshunden. Die Mitarbeiterinnen des Tierheims leisten derzeit so manche ehrenamtliche Überstunde, um alle Tiere gut zu versorgen. Für Katzen, die abgegeben werden sollen, gibt es bereits eine Warteliste.
Hochkonjunktur im Tierheim