Ressortarchiv: Garmisch-Partenkirchen

1312 Plattler holen den Weltrekord nach Bayern

1312 Plattler holen den Weltrekord nach Bayern

Sie haben es geschafft. Von den über 1400 angemeldeten Trachtlern sind an Christi Himmelfahrt 1312 Plattler in Antdorf erschienen und haben damit die Marke von 1296, die vom österreichischen Rekordhalter vorgegeben wurde, überschritten.
1312 Plattler holen den Weltrekord nach Bayern
Impressionen vom Weltrekord im Platteln in Antdorf

Impressionen vom Weltrekord im Platteln in Antdorf

Impressionen vom Weltrekord im Platteln in Antdorf
Die neue Eckbauerbahn in Garmisch-Partenkirchen

Die neue Eckbauerbahn in Garmisch-Partenkirchen

Die neue Eckbauerbahn in Garmisch-Partenkirchen
Daumen drücken für die Klasse 6c des St. Irmengard-Gymnasiums

Daumen drücken für die Klasse 6c des St. Irmengard-Gymnasiums

Mehr als 1.200 Schulklassen hatten sich für „Die beste Klasse Deutschlands“ in diesem Jahr beworben. 32 von ihnen konnten sich für einen der begehrten Startplätze qualifizieren, darunter die Klasse 6c des Erzbischöflichen St.-Irmengard-Gymnasium aus Garmisch-Partenkirchen.
Daumen drücken für die Klasse 6c des St. Irmengard-Gymnasiums
Tödlicher Fahrradsturz in der Föhrenheide

Tödlicher Fahrradsturz in der Föhrenheide

Am gestrigen Abend verstarb ein 72-jähriger Garmisch-Partenkirchner an den Folgen eines Fahrradsturzes. Wie der Polizei jetzt mitgeteilt wurde, ereignete sich der Unfall bereits am vergangenen Freitagabend.
Tödlicher Fahrradsturz in der Föhrenheide
Rotary Club Garmisch-Partenkirchen initiiert Seniorenprojekte

Rotary Club Garmisch-Partenkirchen initiiert Seniorenprojekte

Die Bedürftigkeit im Alter stellt ein sehr sensibles und schwieriges Thema für die Betroffenen dar. Leider steigt die Zahl der mittellosen Senio­rinnen und Senioren unweigerlich auch in unserem Landkreis. Der Se­niorenbeauftragte des Gemeindesrats Oberau, Günter Meck, berichtet von einem starken Zuwachs finanziell bedürftiger älterer Menschen in seiner Gemeinde. Auch schildert er, wie schwer es den Betroffenen fällt, Hilfe anzunehmen. Denn das Gefühl von Abhängigkeit beschneidet aus Sicht vieler älterer Menschen den Selbstwert und die eigene Würde. Sie leiden lieber im Stillen und harren aus, um ihre Bedürftigkeit nicht nach außen tragen zu müssen. Die Hemmschwelle, soziale Angebote wahrzunehmen, ist gerade hier besonders hoch.
Rotary Club Garmisch-Partenkirchen initiiert Seniorenprojekte
Der TrachtenMadl-MINI: So genießen Sie puren Fahrspaß - auch ohne Miss-Wahl-Krone

Der TrachtenMadl-MINI: So genießen Sie puren Fahrspaß - auch ohne Miss-Wahl-Krone

Seit dem 24. April sucht der Kreisbote wieder das fescheste TrachtenMadl! Der Hauptgewinn: ein MINI One vom BMW- und MINI-Experten Widmann + Winterholler.
Der TrachtenMadl-MINI: So genießen Sie puren Fahrspaß - auch ohne Miss-Wahl-Krone
Unglaublich: 400 Kandidatinnen beim KBTM2019!

Unglaublich: 400 Kandidatinnen beim KBTM2019!

Die Bewerbungsfrist wurde überraschenderweise bis kommenden Mittwoch (5. Juni) verlängert und schon erreicht die Wahl zum Kreisbote TrachtenMadl 2019 den nächsten Höhepunkt! Über 400 Madln haben sich bereits beworben und möchten den TrachtenMadl-MINI* im Wert von über 20.000 Euro, die Shopping-Reise nach London + 1.000 Euro Taschengeld oder einen der anderen tollen Preise gewinnen. Wer jetzt noch dabei sein will, muss sich beeilen!
Unglaublich: 400 Kandidatinnen beim KBTM2019!
Das Saitenstrassen Musikfest startet am 29. Mai

Das Saitenstrassen Musikfest startet am 29. Mai

Ein Musikfest mit Volksmusik und Klassik: Von 29. Mai bis 2. Juni spielt d‘Musi in den drei Gemeinden Mittenwald, Krün und Wallgau. In jedem Ort laden ein Festzentrum und weitere Bühnen (alle bewirtet) zum Musikgenuss ein. Drei Hüttenmärkte bieten regionale Spezialitäten, Brauchtum und traditionelles Handwerk zum Entdecken.
Das Saitenstrassen Musikfest startet am 29. Mai
Das Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen bleibt stehen

Das Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen bleibt stehen

Mit einem deutlichen Ergebnis endete am Sonntag die Abstimmung zum Kongresshaus in Garmisch-Partenkirchen: Für das Bürgerbegehren „Rettet unser Kongresshaus“ und damit für Sanierung und Teilneubau sprachen sich 78 Prozent der Bürger aus – für Abriss und verkleinerten Neubau, wie es der Gemeinderat favorisierte, fanden sich 39, 4 Prozent Zustimmung. Die Wahlbeteiligung war mit 51 Prozent hoch.
Das Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen bleibt stehen
Wir freuen uns über 300 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019!

Wir freuen uns über 300 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019!

Kurz vor dem Ende der Bewerbungsphase haben wir die Marke von 300 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019 erreicht und darüber freuen wir uns sehr! Wie viele es noch werden liegt ganz in eurer Hand: Also bewerbt euch selbst oder informiert alle potentiellen TrachtenMadl unter euren Freunden, in der Familie und bei der Arbeit!
Wir freuen uns über 300 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019!
Weil die Europawahl tatsächlich uns alle angeht

Weil die Europawahl tatsächlich uns alle angeht

Die EU-Politik scheint oft sehr weit weg und abgehoben. Und gern wird auf „die da in Brüssel“ geschimpft. Wer jetzt aber denkt: „Europawahl? Das hat nichts mit mir zu tun“, liegt weit daneben. Die Wahlen zum Europäischen Parlament haben direkten Einfluss auf unseren Alltag. Mit unserer Stimme entscheiden wir darüber, wie Europa in den kommenden Jahren mit Themen wie Beschäftigung, Wirtschaft, Sicherheit, Migration oder Klimawandel umgeht.
Weil die Europawahl tatsächlich uns alle angeht
Die Köhlertage in Bad Kohlgrub beginnen

Die Köhlertage in Bad Kohlgrub beginnen

Der Bau eines Kohlenmeilers ist keine leichte Aufgabe, denn das Holz muss so kunstvoll aufgerichtet sein, dass zwar Wasser, Harz, Teer und Gase entweichen können. Das Holz dagegen darf nicht zur Asche verbrennen. Diese Prozedur dauert etwa drei Tage. Wer mag, kann jetzt wieder den Köhlern bei der Arbeit über die Schultern schauen: Ab Samstag, 25. Mai, finden die Köhlertage im Hörnledorf statt – in der sogenannten Brandstatt; der Weg ist ausgeschildert.
Die Köhlertage in Bad Kohlgrub beginnen
Blitzeinbruch in ein Juweliergeschäft in Garmisch-Partenkirchen

Blitzeinbruch in ein Juweliergeschäft in Garmisch-Partenkirchen

Unerkannt entkommen konnten zwei Täter, die am frühen Mittwochmorgen, 22. Mai, die Fensterscheibe eines Juweliergeschäfts im Ortskern der Marktgemeinde einwarfen und aus der Auslage zahlreiche Schmuckstücke entwendeten. Die Kriminalpolizeistation Garmisch-Partenkirchen führt die Ermittlungen in dem Fall und bittet dabei auch um Hinweise aus der Bevölkerung.
Blitzeinbruch in ein Juweliergeschäft in Garmisch-Partenkirchen
Motorrad-Gottesdienst am Staffelsee

Motorrad-Gottesdienst am Staffelsee

Der Samstag vor dem Christi-Himmelfahrtstag steht fest im Terminkalender der Motorradfahrer aus Oberbayern und Schwaben. Der Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Uffing-Seehausen, Robert Walter, lädt an diesem Tag zum Motorrad-Gottesdienst an den Staffelsee.
Motorrad-Gottesdienst am Staffelsee
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?

250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?

Bis zum 28. Mai haben die Mädels, Frauen und Damen dieser Welt noch die Möglichkeit sich als TrachtenMadl 2019 zu bewerben. 250 fesche Kandidatinnen haben das bereits getan und ob deine Favoritin schon dabei ist, erfährst du in unseren Fotogalerien.
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht

Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht

Ob TrachtenMadl oder Bua, Groß oder Klein, traditionsbewusster Urbayer oder modische Oberländerin – bei Daller Tracht wird fündig, wer nach zünftiger Tracht zu vernünftigen Preisen sucht.
Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht
Festakt zur Gründung des Naturparks Ammergauer Alpen

Festakt zur Gründung des Naturparks Ammergauer Alpen

Im Sommer 2017 wurden die Ammergauer Alpen seitens des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz zum Naturpark erklärt – dem ersten und einzigen im oberbayerischen Alpenvorland. Fast zwei Jahre sind seitdem vergangen. Nun wurde die Gründung des Naturparks Ammergauer Alpen im Ammergauer Haus in Oberammergau mit einem Festakt begangen. Den Rahmen bildete die von 13. bis 15. Mai stattgefundene Geschäftsführertagung des Verbands Deutscher Naturparke.
Festakt zur Gründung des Naturparks Ammergauer Alpen
"Lieder im Park" im Kurpark Garmisch-Partenkirchen

"Lieder im Park" im Kurpark Garmisch-Partenkirchen

Bestärkt vom gewaltigen Zuspruch im vergangenen Juli setzen „Musik im Park“ unter Leitung von Edi Schönach und der Kulturbeutel e.V. unter Leitung von 1. Vorstand Markus Schneider, die Reihe „Lieder im Park“ auch 2019 und 2020 im Kurpark Garmisch fort (bei schlechtem Wetter im Kongresshaus).
"Lieder im Park" im Kurpark Garmisch-Partenkirchen
Alles bleibt beim Alten

Alles bleibt beim Alten

Die Gemeinderatssitzung in Garmisch-Partenkirchen am Mittwochabend zum radl­freundlichen Umbau der Bahnhofstraße wurde zu einem Abstimmungskrimi. Viele Bürgerinnen und Bürger verfolgten die öffentliche Sitzung, hatten improvisierte Pappschilder mit dem Aufruf „Verkehrswende jetzt“ mitgebracht und harrten bis 22.30 Uhr aus. Dann erst stand das unglaublich knappe Ergebnis fest, das zweimal durchgezählt wurde. Bei 15:15 Stimmen erhielt der Antrag zum fahrradfreundlichen Umbau keine Mehrheit.
Alles bleibt beim Alten
Freilichttheater "Waldbrüder" in Grainau

Freilichttheater "Waldbrüder" in Grainau

Josef Bader ist mit der Veröffentlichung des Heimatromans „Waldbrüder” ein großer Wurf gelungen. Gerade deswegen, weil die beschriebenen Personen authentisch sind und fast jeder Einheimische die dramatischen Ereignisse kennt, die sich 1931 im Bergwald zugetragen haben. Bereits im Jahre 2004 gab es im Grainauer Musikpavillon dann die Uraufführung als Freilichttheaterstück – viermal spielte die „Grainauer Waldbühne” höchst erfolgreich.
Freilichttheater "Waldbrüder" in Grainau
Blühkisterl-Aktion der BBV-Landfrauen

Blühkisterl-Aktion der BBV-Landfrauen

Jetzt einmal ganz tapfer sein: Hände weg von Geranien! Diese Storchenschnabel-Gewächse bringen zwar die menschlichen Augen zum leuchten, wenn sie als dichte Gehänge oberbaye­rische Balkone zieren. Beim Gesummse hingegen lassen Belargonien die Mägen knurren. Bienen mögen keine Geranien! Wie kann man die Hungersnöte der gelbschwarzen Honigmacher sowie ihrer Konsorten verhindern, gleichzeitig bunte Farbtüpferl an Hauswände und in Vorgärten zaubern?
Blühkisterl-Aktion der BBV-Landfrauen
Ausstellung über die Pest in Oberammergau

Ausstellung über die Pest in Oberammergau

Vom Ausbruch großer Seuchen wird bereits in der Bibel berichtet, die Pest war über Jahrhunderte eine der schlimmsten Seuchen der Menschheit. Nicht zuletzt erinnern Bräuche und Rituale wie der Schäfflertanz, der dieses Jahr wieder stattgefunden hat, an Zeiten, als diese Seuche als Geißel Gottes gefürchtet war.
Ausstellung über die Pest in Oberammergau
Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019

Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019

200 fesche Madln in rund zwei Wochen, der Andrang um den Titel "TrachtenMadl 2019" ist dieses Jahr besonders groß. Kein Wunder, immerhin warten Preise im Wert von über 30.000 Euro auf unsere Kandidatinnen! Neu in diesem Jahr: Der Hauptpreis, ein nagelneuer MINI One*, wird unter allen Kandidatinnen verlost. Einfach so, unabhängig von Voting, Jury oder sonstigen Kriterien, allein das Los entscheidet.
Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019
Bayerisches Brauchtum im hohen Norden

Bayerisches Brauchtum im hohen Norden

Die Steller Musikanten hatten die Partenkirchner zu sich eingeladen und dies ließen sich die ca. 40 MusikantInnen von der Partenkirchner Blaskapelle nicht zweimal sagen. Voll bepackt mit Alphörnern, Blasinstrumenten und natürlich in bayerischer Tracht fuhr die Musikkapelle Partenkirchen unter Leitung ihres Dirigenten Sepp Grasegger Ende März hinauf nach Norddeutschland, nach Stelle, einer Gemeinde im Landkreis Harburg in Niedersachsen.
Bayerisches Brauchtum im hohen Norden
Zecken nicht unterschätzen

Zecken nicht unterschätzen

Neue Risikogebiete, mehr Krankheitsfälle, exotische Arten: Gesundheitsämter und Forschungsinstitute schlagen derzeit Alarm, wenn es um Zeck­en geht. Die Zahl der Infektionen durch die Spinnentiere ist im vergangenen Jahr stark angestiegen.
Zecken nicht unterschätzen
Über QR-Code Informationen erhalten im Reptilienhaus Oberammergau

Über QR-Code Informationen erhalten im Reptilienhaus Oberammergau

Im Reptilienhaus erhält man die Informationen nicht nur durch klassische Beschilderungen an den Terra­rien, sondern auch mithilfe eines QR-Codes direkt auf das Handy.
Über QR-Code Informationen erhalten im Reptilienhaus Oberammergau
Garmisch-Partenkirchens Berge auf besondere Weise erleben

Garmisch-Partenkirchens Berge auf besondere Weise erleben

Der Berg ruft. Auch in diesem Sommer arbeiten die Bayerische Zugspitzbahn Berg­bahn AG und GaPa-Tourismus zusammen, um Einheimischen und Gästen das Erlebnis am Berg auf besondere Art und Weise darzubieten, sportlich und kulturell. Das Veranstaltungsprogramm, das geschnürt wurde, lässt keine Wünsche offen und ist wieder sehr vielfältig
Garmisch-Partenkirchens Berge auf besondere Weise erleben
Blühende Gemeinde dank dem Einsatz des Verschönerungsvereins Murnau e.V.

Blühende Gemeinde dank dem Einsatz des Verschönerungsvereins Murnau e.V.

Erstmals Jahr 2013 hat der Verschönerungsverein Murnau e.V., auf Vorschlag von Evelyn Borlinghaus und Monika Tittlbach, beide Mitglieder im Verschönerungsverein, Blumenwiesen auf Verkehrsinseln in Murnau angesät.
Blühende Gemeinde dank dem Einsatz des Verschönerungsvereins Murnau e.V.
Das sind die ersten 150 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019

Das sind die ersten 150 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019

Die ersten 100 Kandidatinnen des Kreisbote TrachtenMadl 2019 haben wir euch bereits vorgestellt, jetzt folgen die Kandidatinnen 101 bis 150! Und wieder sind richtig fesche Madln aus den unterschiedlichsten und schönsten Regionen am Start.
Das sind die ersten 150 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019
Zahl der Blutspenden in Bayern weiterhin stabil

Zahl der Blutspenden in Bayern weiterhin stabil

Allein in Bayern werden täglich etwa 2.000 Blutkonserven benötigt. Mit einer Blutspende kann bis zu drei kranken oder verletzten Menschen geholfen werden.
Zahl der Blutspenden in Bayern weiterhin stabil
Bergfrühling der Alpenwelt Karwendel

Bergfrühling der Alpenwelt Karwendel

Groß gefeiert wird das Naturerwachen von Ende April bis Anfang Juni in der Alpenwelt Karwendel. Für Outdoor-Fans gipfelt der Veranstaltungsreigen im Bergwelten-Wanderwochenende, wo man die Sportstars Magdalena Neuner und Martina Beck trifft. Den Abschluss krönen die Saitenstrassen, ein neues Fest für Volksmusik und Klassik.
Bergfrühling der Alpenwelt Karwendel
Der asiatische Laubholzbockkäfer unter Beobachtung im Befallsgebiet Murnau

Der asiatische Laubholzbockkäfer unter Beobachtung im Befallsgebiet Murnau

Im Jahr 2018 gab es im ALB-Befallsgebiet Murnau weder einen Käferfund noch konnten Befallsmerkmale des Asiatischen Laubholzbockkäfers (ALB) festgestellt werden. Seit Februar 2019 ist die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) mit einem Zweierteam in Murnau vor Ort: Klaus Köhler, als Gebietsbeauftragter, und Philipp Neumann, sein Stellvertreter, führen die intensiven Maßnahmen gegen den ALB weiter. Die Regelungen der Allgemeinverfügung gelten, mit einer geringfügigen Anpassung der Quarantänezone in Richtung Norden, nach wie vor.
Der asiatische Laubholzbockkäfer unter Beobachtung im Befallsgebiet Murnau
Werdegang der Rebellen von einst - Ehemaligentreffen der ersten Zivildienstleistenden in Murnau

Werdegang der Rebellen von einst - Ehemaligentreffen der ersten Zivildienstleistenden in Murnau

Lange Haare, schlanke, schlaksige Figur – das waren die Markenzeichen derjenigen, die ab den 1960er Jahren bis zum Ende der Wehrpflicht den Wehrdienst verweigerten und anstatt in die Armee zu gehen, für eineinhalb Jahre als Zivildienstleistende soziale Arbeit verrichteten.
Werdegang der Rebellen von einst - Ehemaligentreffen der ersten Zivildienstleistenden in Murnau
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019

Das sind die ersten 100 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019

Seit einer Woche suchen wir das Kreisbote TrachtenMadl 2019 und das hier sind die ersten 100 feschen Kandidatinnen.
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019