Mit Körperverletzung im Krankenhaus

Aufeinander eingeschlagen

+
Ein Mann musste wegen einer Kopfverletzung ins Krankenhaus.

GAP - Gestern kam es gegen 15 Uhr infolge eines Streites zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen zwei Männern im Alter von 46 Jahren. Aufgrund einer vorerst verbalen Auseinandersetzung in einer Eisdiele in der Von-Brug-Straße gerieten die Männer derart aneinander, dass es zum Schlagabtausch kam.

Hierbei wurde einer der Kontrahenten massiv am Kopf verletzt, und musste zur Überwachung eine Nacht im Klinikum Garmisch-Partenkirchen verbleiben.

Gegen beide Männer wurden durch die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung eingeleitet.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Internationale Zusammenarbeit führte zum Erfolg
Internationale Zusammenarbeit führte zum Erfolg
Bürgerbegehren abgelehnt
Bürgerbegehren abgelehnt
Gaujugendfest am Sonntag
Gaujugendfest am Sonntag

Kommentare