Auffahrunfall im Farchanter Tunnel

3000 Euro Schaden

+
Beim Auffahrunfall im Farchanter Tunnel kam es zu einem Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Farchant - In Fahrtrichtung Garmisch-Partenkirchen war am heutigen Mittwochmorgen gegen 7.20 Uhr eine Fahrzeugführerin aus Seehausen unterwegs. Im Tunnel bemerkte die 43-jährige Frau offenbar zu spät, dass der vor ihr fahrende Pkw bremsen musste und fuhr auf diesen auf.

Durch den Aufprall entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Derzeit wird der Farchanter Tunnel aufgrund von Wartungsarbeiten im Gegenverkehr betrieben. Aus diesem Grund weist die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen alle Verkehrsteilnehmer auf, eine besonders umsichtige und vor allem regelkonforme Fahrweise hin, da Verkehrsunfälle in einem Tunnel schnell fatale Folgen haben können.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Machtvolles Glaubensbekenntnis
Machtvolles Glaubensbekenntnis
Tödliche Bergunfälle
Tödliche Bergunfälle
Motorradfahrer bei Unfall verletzt
Motorradfahrer bei Unfall verletzt
Ermittlung wegen versuchtem Tötungsdelikt
Ermittlung wegen versuchtem Tötungsdelikt

Kommentare