400 Euro Schaden

Auto eines Zeitungsausträgers mit Steinen beworfen

+

Mittenwald - In den frühen Morgenstunden des Donnerstags bewarfen zwei Männer das Auto eines Zeitungsausträgers mit einem Stein. Dabei entstand ein Schaden von circa 400 Euro.

Einem 31-Jährigen aus Mittenwald begegneten beim Austragen der Tageszeitungen zwei Männern, die schreiend und mit Bierflasche in Richtung Bahnhof gingen. Er sprach die Männer wegen ihres Verhaltens kurz an. Wenige hundert Meter später gingen diese am Auto des Mittenwalders vorbei. Einer der Männer bewarf das Fahrzeug mit einem circa 8 cm Meter großen Stein und zerschlug damit die rechte hintere Seitenscheibe.

Laut Bericht der Polizei kamen die beiden Männer aus einer Mittenwalder Diskothek. Ein Zeuge erkannte einen der Täter. Weitere Beweismittel wurden am Tatort gesichert und könnten zur Überführung der Täter führen.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Seilbahn Zugspitze: Havarierte Gondel muss zur Bergstation transportiert und demontiert werden
Seilbahn Zugspitze: Havarierte Gondel muss zur Bergstation transportiert und demontiert werden
Seilbahnkabine bei routinemäßiger Bergeübung beschädigt
Seilbahnkabine bei routinemäßiger Bergeübung beschädigt
Spezialisten auf dem Weg zur beschädigten Seilbahnkabine
Spezialisten auf dem Weg zur beschädigten Seilbahnkabine
Bundespolizei stoppt mutmaßlichen Schleuser ohne Führerschein auf der B2
Bundespolizei stoppt mutmaßlichen Schleuser ohne Führerschein auf der B2

Kommentare