Feuerwehr und Wasserwacht holten den Scirocco aus dem See

Auto im Riegsee versunken

+

Landkreis - Ein 38-jähriger Wessobrunner versenkte am Freitag versehentlich seinen VW Scirocco im Riegsee.

Der Wessobrunner hatte seinen Scirocco im Bereich der sogenannten Bruggerhütte beim Campingplatz am Riegsee abgestellt, dabei aber vergessen die Handbremse anzuziehen. Um circa 23.30 Uhr machte sich der Wagen selbstständig und rollte auf der abschüssigen Wiese in Richtung See. Dabei durchbrach er ein Geländer und versank anschließend, circa 50 Meter vom Ufer entfernt, vollständig im See. Um den Scirocco wieder aus dem See zu bekommen, rückten die Feuerwehren aus Spatzenhausen (circa 15 Einsatzkräfte), Murnau (circa 20 Einsatzkräfte)  sowie die Wasserwachten aus Murnau, Uffing und Weilheim mit Tauchern (17 Einsatzkräfte) an. Das Auto konnte geborgen werden, wird aber vermutlich einen Totalschaden erlitten haben. 

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Engere Zusammenarbeit beim Klimaschutz
Engere Zusammenarbeit beim Klimaschutz
Von der Straße abgekommen
Von der Straße abgekommen
Der Besuch von Kardinal Marx im Integrationskindergarten Garmisch-Partenkirchen in Bildern
Der Besuch von Kardinal Marx im Integrationskindergarten Garmisch-Partenkirchen in Bildern
Bundespolizei findet Drogenpakete im Fernreisebus
Bundespolizei findet Drogenpakete im Fernreisebus

Kommentare