Fahrerin kam glimpflich davon

Auto überschlägt sich

+
Die Fahrerin des Wagens kam glimpflich davon.

Unterammergau - Wohl aufgrund der Schneeglätte kam eine junge Bad Kohlgruberin am heutigen Dienstagmorgen mit ihrem Fahrzeug zwischen Oberammergau und Unterammergau von der Fahrbahn ab.  Ihr Auto überschlug sich, die B23 musste für ca, eineinhalb Stunden teilweise komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 06:50 Uhr früh. Die 18-Jährige war mit ihrem Opel Corsa auf der B23 von Oberammergau in Richtung Unterammergau unterwegs. In einer Rechtskurve verlor die junge Frau dann die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der PKW schleuderte nach ersten Erkenntnisse über die Gegenfahrbahn, überschlug sich und blieb schließlich im Grünstreifen auf dem Dach liegen. Die Fahrzeugführerin konnte sich aus dem Fahrzeug nicht eigenständig befreien. Die alarmierten Feuerwehren aus Unter- und Oberammergau mussten den Pkw gewaltsam öffnen, um der Unfallfahrerin aus dem Fahrzeug helfen zu können. Die Bad Kohlgruberin wurde zur Untersuchung in das Unfallklinikum Murnau gebracht. Nach derzeitigem Stand dürfte sie wohl trotz schwerer Prellungen und Abschürfungen noch relativ glimpflich davon gekommen sein. 

Von Alma Jazbec

Auch interessant

Meistgelesen

Untersuchungshaft und 2.700 Euro Geldstrafe
Untersuchungshaft und 2.700 Euro Geldstrafe
Tierheim nimmt Nager aus illegalem Tiertransport auf
Tierheim nimmt Nager aus illegalem Tiertransport auf
Zusammen erreicht man mehr
Zusammen erreicht man mehr
Was tun gegen Osteoporose?
Was tun gegen Osteoporose?

Kommentare