1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen

Autofahrerin im Sekundenschlaf: Schwer verletzter Radfahrer nach Unfall auf der B 23 bei Griesen

Erstellt:

Kommentare

Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht
Die Autofahrerin kam mit dem Krankenwagen ins Klinikum GAP, der Radfahrer wurde mit dem Hubschrauber ins Klinikum GAP verlegt.  (Symbolbild) © (Symbolbild) Boris Roessler/dpa

Am 03. September 2022, gegen 17:45 Uhr ereignete sich bei Griesen auf der B23 bei ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 87-jährige Österreicherin aus Leermoos fuhr von Garmisch kommend Richtung Ehrwald. Auf Höhe der Unfallstelle war sie am Steuer kurz eingeschlafen und kam nach links von der Straße ab. Neben der Straße stieß sie frontal mit einem Verkehrszeichen zusammen und querte dann den neben der Straße führenden Radweg.

Dort wurde ein 82-jähriger Tourist aus Oberhausen auf seinem E-Bike erfasst und schwer verletzt. Die Leermoserin kam mit dem Krankenwagen ins Klinikum GAP, der Radfahrer wurde mit dem Hubschrauber ins Klinikum GAP verlegt. Die Dame erwartet jetzt eine Anzeige wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr. kb

Auch interessant

Kommentare