Bayerische Zugspitzbahn spendet Getränkebestand und Süßigkeiten

Spende für das Impfzentrum in Garmisch-Partenkirchen

Spendenübergabe
+
Johannes Tiebel, Leiter Gastronomie der Bayerischen Zugspitzbahn bei der Übergabe an Jasmin Jenke, Koordinatorin des bayerischen Impfzentrums, Landkreis GAP.

GAP – Die Süßigkeiten und Getränke, die Johannes Tiebel (Leiter Gastronomie der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG) heute mit seinen Helfern ausliefert, stammen aus dem Bestand der derzeit geschlossenen Restaurants der BZB. Insgesamt 25 Kisten Softgetränke und mehrere Süßigkeiten-Körbe wurden an die Mitarbeiter des bayerischen Impfzentrums des Landkreises GarmischPartenkirchen gespendet. Durch den erneut verlängerten Lockdown ist eine Öffnung der Gastronomie in den Skigebieten noch immer nicht absehbar. Die einzig richtige Entscheidung ist demnach, die Lebensmittel direkt zu spenden. Vorstand Matthias Stauch freut sich über diese Aktion: „Wir wollen dem benachbarten Impfzentrum eine kleine Freude bereiten. Die Mitarbeiter leisten in diesen Zeiten Großes, eine kleine Stärkung ist sicherlich willkommen! kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kommentare