Geldpreise aus der Dr. Auguste Schaedel-Dantscher Stiftung überreicht

Begabte Schüler geehrt und ausgezeichnet

+
Dr. Christian Fulghum, Peter Lingg und Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer (ganz links) gratulierten als Vorstandsmitglieder der Stiftung den geehrten Schülerinnen und Schülern, die sich nicht nur durch sehr gute schulische Noten auszeichnen, sondern darüber hinaus beispielhaftes Engagement zeigen.

Landkreis – Es ist bereits gute Tradition: Jedes Jahr werden engagierte Jugendliche mit Geldpreisen der Dr. Auguste Schaedel-Dantscher-Stiftung bedacht. Auch heuer hatten die Vorstandsmitglieder der Stiftung ins Kurpark-Cafe Adlwärth geladen, um die Preise zu überreichen. Die Schülerinnen und Schüler werden in jedem Jahr neu von ihren Schulen vorgeschlagen. Nicht nur gute schulische Leistungen zählen, sondern auch soziale Kompetenz und außerschulisches Engagement. Die Buben und Mädchen setzen sich zum Beispiel bei der Unterstützung jüngerer Mitschüler ein, helfen bei den Hausaufgaben oder geben Nachhilfe, beziehen als Klassensprecher Position, zeigen vorbildliches Verhalten oder sind zusätzlich zu ihren sehr guten schulischen Leistungen sportlich oder musisch talentiert.

Dr. Auguste Schaedel-Dantscher, eine Münchner Frauen­ärztin, verbrachte ihren Lebensabend bis zu ihrem Tod im Jahre 1997 in der Marktgemeinde. Ihr beträchtliches Vermögen ließ sie in die Stiftung fließen und verfügte testamentarisch, begabte Schüler, Senioren in Not und die medizinische Forschung zu unterstützen. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer, Dr. Christian Fulghum und Peter Lingg überreichten Geldpreise an diese Schüler.

Ausgezeichnet mit 1000 Euro: 

Miriam Bruckner (Ohlstadt/Gymnasium Ettal), Manon Heißig (GAP / Irmengard Gymn.), Charlotte Wagner (Oberammergau / Werdenfels Gymn.), Julia Horstmann (GAP / MS Am Gröben), Oliver Sirtl (Farchant/Bgm-Schütte-Schule).

Ausgezeichnet mit 600 Euro: 

Jana Scheurer und Jennifer Zeh (beide GAP / Irmengard-Fach­oberschule)

Ausgezeichnet mit 500 Euro: 

Anna Gundlfinger (Bad Kohlgrub / Staffelsee Gymn.), Christina Remlinger (Hechendorf / Staffelsee Gymn.), Mahmud Sunny (GAP / Wirtschaftsschule), Johannes Seitz (Mittenwald / Wirtschaftsschule), Jason Horn (Krün / Zugspitz-Realschule), Nicolas Staltmeir (Unterammergau / Zugspitz Realschule), Elisabeth Becker (Oberau / Irmengard Realschule), Melisa Uzunoglu (GAP/ Irmengard Realschule), Tobias Andrae (Murnau / Realschule Murnau), Verena Taffertshofer (Obersöchering/ Realschule Murnau)

Ausgezeichnet mit 250 Euro: 

Barbara Daisenberger (Graswang / Gymn. Ettal), Nina Plagens (Murnau / Irmengard Gymn.), Anton Trainer (Saulgrub / Staffelsee Gymn.), Simge Malik (GAP / Werdenfels Gymn.), Theresa Krinninger (Farchant/ Wirtschaftsschule), Florian Deichslberger (Oberau / Zugspitz Realschule), Anna Lexa (GAP / Irmengard Realschule), Emilia Jacob (Murnau / Realschule Murnau), Katharina Brenner (Grainau / MS Am Gröben), Sonja Gerum (GAP / MS Am Gröben).

Von Ilka Trautmann

Auch interessant

Meistgelesen

Das sind die Kandidatinnen 101 bis 200
Das sind die Kandidatinnen 101 bis 200
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen
Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2017
Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2017
Traktor macht sich davon
Traktor macht sich davon

Kommentare