Beliebtes Volksfest beginnt am 7. Juli 

Auf geht’s zur Murnauer Wiesn

+
Nur fliegen ist schöner!

Murnau – Es ist einer, wenn nicht der Sommerklassiker der Marktgemeinde. Das Volksfest bietet fast alles, was das Oktoberfest ausmacht, ist nur kleiner und viel familiärer. Um Längen attraktiver ist jedoch die Preisgestaltung bei Getränken. Zahlt der Gast in München über 10 Euro für die Maß Bier, bleiben die Preise in Murnau für die Augustiner-Maß aus dem Holzfass unter acht Euro und damit am Boden. Das gilt übrigens auch für das knusprige Hendl sowie andere Volksfestschmankerl. Dazu gibt’s täglich Blas- oder Bräuhausmusik, abends spielen Spitzenbands bzw. Kapellen zum Tanz/Unterhaltung auf.

Im Festzelt werden die Besucher nicht nur freundlich bedient, sondern auch exzellent unterhalten. Die kultigen Höhepunkte, wie die Montagsparty mit der Band Manyana, der Spareribstag, Altbayerischer Bürgerabend, Familiennachmittag, Tag der Betriebe, Vereine, guter Nachbarn, Brillantfeuerwerk, sorgen für anhaltend gute Stimmung über die Festzeit hinweg. Zwei Daten ragen aus dem Dauerhoch noch heraus. Das ist zum einen das Jubiläum des Jugend- und Blasorchesters am Sonntag, 16. Juli und der Abend der CSU mit Bundesverkehrsminister Dobrindt am Montag, 17. Juli. Draußen garantieren fünf Fahrbetriebe – Hupferl, Dancing Monster, Geisterbahn, Kettenflieger, Autoskooter, Schokofabrik und… - Abwechslung, Abenteuer und kitzelnde Spannung auf dem Festplatz. „Wir freuen uns schon ganz narrisch auf den Einzug und die Festtage in Murnau“, teilte Claudia Fahrenschon mit. Mit ihrer Vorfreude dürfte sie garantiert nicht allein sein. Bleibt nur noch der Wunsch nach weiß-blauem Himmel, Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen, damit die Murnauer Wiesn abermals ein Erfolg wird. Festzeltbetrieb werktags ab 14 Uhr, Samstag, Sonntag ab 11 Uhr.


Wann geschieht was?

Freitag, 7. Juli, 18 Uhr

Standkonzert des Jugend- und Blasorchesters mit Freibierausschank am Rathaus, festlicher Wiesn-Einzug mit dem Festgespann der Augustinerbrauerei, Ozapfen und Festeröffnung durch Bürgermeister Rolf Beuting. Es spielt die Oktoberfestkapelle Ludwig Thoma Musikanten.

Samstag, 8. Juli

12-14 Uhr Mittagstisch mit Spareribstag, 14-18 Uhr Bräuhausmusi mit den „Raffemosern“. Ab 19 Uhr Abend des Gebirgstrachten- Erhaltungsverein Murnau. Dazu spielt die Musikkapelle Eglfing.

Sonntag 9. Juli

11 Uhr Mittagstisch und Frühschoppen, 12-17 Uhr Unterhaltung mit „Krainerlive“. Ab 18 Uhr spielt die Blaskapelle Bad Bayersoien.

Montag, 10. Juli

Ab 19 Uhr die legendäre Manyana Montagsparty. Tischreservierung ist nur für die Boxen möglich.

  

Von Georg Müller

Auch interessant

Meistgelesen

Engere Zusammenarbeit beim Klimaschutz
Engere Zusammenarbeit beim Klimaschutz
Zauberhafte Symbiose zwischen Musik und Pferd in Bildern
Zauberhafte Symbiose zwischen Musik und Pferd in Bildern
Von der Straße abgekommen
Von der Straße abgekommen
Der Besuch von Kardinal Marx im Integrationskindergarten Garmisch-Partenkirchen in Bildern
Der Besuch von Kardinal Marx im Integrationskindergarten Garmisch-Partenkirchen in Bildern

Kommentare