Frau stellt sich Mann in den Weg

Belohnung für couragiertes Handeln einer Garmisch-Partenkirchnerin

BElohnung
+
Polizeioberrat Langenmair übergibt Belohnung und Blumenstrauß an die 50-jährige Garmisch-Partenkirchnerin.

GAP - Am 04. Februar diesen Jahres sollte ein 30-jähriger Garmisch-Partenkirchner im Bereich der Fußgängerzone Garmisch durch eine Polizeistreife einer Personenkontrolle unterzogen werden. Als der Mann die bevorstehende Kontrolle realisierte, ergriff er zu Fuß die Flucht in Richtung Richard-Strauß-Platz und dann weiter in Richtung des Garmisch-Partenkirchner Einkaufszentrums „GEP“. Die Streife nahm umgehend die Verfolgung auf.

Auch eine 50-jährige Passantin bemerkte die Situation: Sie stellte sich dem Flüchtenden in den Weg und hielt ihn an seiner Jacke fest. Dadurch war es der Polizeistreife möglich den Täter einzuholen und zu fassen. Bei seiner Durchsuchung wurden ca. 25 g Marihuana aufgefunden. Gegen den Täter wurde ein Strafverfahren auf Grund eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde am 13. Juli in den Räumlichkeiten der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen wurde dieses Einschreiten gewürdigt. Herr Polizeioberrat Christian Langenmair, Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen, betonte, dass dieses zivilcouragierte Verhalten als Vorbild für die Gesellschaft und bürgerschaftliches Engagement dient. Neben einem Dankschreiben des Polizeipräsidenten Robert Kopp erhielt die mutige Dame eine Belohnung in Höhe von 200 Euro sowie einen Blumenstrauß. Die 50-jährige Garmisch-Partenkirchnerin zeigte sich hoch erfreut.

Angesichts dieses couragierten Einschreitens weist die Polizei GAP darauf hin, dass man immer darauf achten sollte, sich selbst nicht in Gefahr zu bringen. Ihre Polizei hilft Ihnen unter der Notrufnummer 110 Rund um die Uhr. kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachtarbeit unvermeidlich
Garmisch-Partenkirchen
Nachtarbeit unvermeidlich
Nachtarbeit unvermeidlich
Verkehrsunfall mit einem Skateboard Fahrer in Garmisch-Partenkirchen
Garmisch-Partenkirchen
Verkehrsunfall mit einem Skateboard Fahrer in Garmisch-Partenkirchen
Verkehrsunfall mit einem Skateboard Fahrer in Garmisch-Partenkirchen
Psychisch Kranker löst Großalarm von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften aus
Garmisch-Partenkirchen
Psychisch Kranker löst Großalarm von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften aus
Psychisch Kranker löst Großalarm von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften aus
Das große Aufräumen in der Partnachklamm
Garmisch-Partenkirchen
Das große Aufräumen in der Partnachklamm
Das große Aufräumen in der Partnachklamm

Kommentare