"Telekom Street Gigs" auf dem höchsten Berg Deutschlands: 350 Fans trafen auf britischen Superstar

Ed Sheeran rockt die Zugspitze

+
Telekom Street Gigs holte Superstar Ed Sheeran auf die Zugspitze.

GAP – Nach Gold- und Platinauszeichungen für sein aktuelles Album „X“ (Multiply) sowie mehreren Grammy-Nominierungen spielte Ed Sheeran am Montag ein einzigartiges und unvergessliches Konzert vor 350 Fans auf der Zugspitze.

„Das war die außergewöhnlichste Location, in der ich jemals gespielt habe. Obwohl ich kein Skifahrer bin, finde ich die Berge faszinierend. Das ganze Ambiente war unglaublich inspirierend“, erklärte der britische Warner Music Chartstürmer begeistert. Ein bisschen nervös war der bekannte Rotschopf schon. „Es ist mein erster Auftritt seit Ende November. Außerdem sind meine Atmung und Stimme in dieser Höhe nicht so, wie sie sein sollten.“ Das war ihm aber nicht anzumerken oder gar zu hören. Gegen 15 Uhr betrat Ed Sheeran die Bühne, hinter ihm ein Bergpanorama, das schöner nicht sein könnte. Der 23-Jährige nahm seine Gitarre und die Fans zückten ihre Handys und Kameras. Mit seiner Gitarre und seinen Hits wie „I see fire“, „Thinking out loud“ oder „Don’t“ im Gepäck rockte Ed Sheeran die Zugspitze. Die Fans tanzten zu seiner Musik und sangen seine Texte mit. Ed war zum Greifen nah. 

Nicht nur für den Künstler war der Auftritt etwas Neues, sondern auch für die Telekom, die erstmals einen Gig als „InstaConcert“ inszenierte. Die Telekom Street Gigs präsentieren die besten Bands, wie sie keiner erwartet – mehr als 60 000 begeisterte Zuschauer, sieben Jahre Konzert-Historie und 51 Gigs. Dieses Event steht für Live-Musik der besonderen Art: Egal, ob ausgefallene Locations wie eine Bodensee-Fähre oder ein Steinbruch, ob Newcomer oder Legende, die Street Gigs bringen seit 2007 die angesagtesten Acts auf die Bühnen. Und heuer kam Ed Sheeran auf die Zugspitze. Der 23-jährige Brite ist einer der gefragtesten Singer-Songwriter weltweit. Mit knapp 24 Millionen Streams ist sein Album „X“ das erfolgreichste Spotify-Album aller Zeiten und als „Album des Jahres“ für den Grammy nominiert. Seine 11,1 Millionen Follower bei Twitter, 9,2 Millionen Fans bei Facebook sowie 3,7 Millionen Abonnenten bei Youtube machen ihn zum Superstar der Musikszene.

Matthias & Marina feiern romantischen Jahrestag mit Superstar Ed Sheeran

Den Jahrestag auf der Zugspitze bei einem Ed Sheeran Konzert zu verbringen, ist sicherlich ein unvergesslicher Moment. Das dachte sich auch Matthias aus Partenkirchen und schrieb sofort eine E-Mail, um beim Kreisboten Gewinnspiel mitzumachen. Er wollte damit seine Freundin Marina überraschen, denn sie ist ein großer Fan des britischen Musikers – und er wollte einen unvergesslichen Jahrestag mit ihr verbringen. Das ist ihm definitiv gelungen. 

Um Punkt 11.30 Uhr stehen hunderte Ed-Sheeran Fans vor der Eibseebahn in Grainau. Einige Touristen und Skifahrer wunderten sich, warum auf einmal so viele Menschen auf knapp 3 000 Meter Höhe wollen. Auch Matthias und seine Freundin Marina wollen nach oben – zu Ed Sheeran. Marinas Augen strahlen und sie lächelt pausenlos über beide Ohren, denn ihr Liebster überraschte sie mit zwei Tickets für das Konzert des 23-jährigen Briten auf der Zugspitze. Er bewarb sich mit einer amüsanten und liebevollen E-Mail, die unter den vielen Einsendungen in der Redaktion gezogen wurde. „Ich wollte meiner Freundin einen unvergesslichen Jahrestag bereiten, und das ist mir ja jetzt gelungen“, lacht der sympathische Azubi. 

Beide lernten sich 2008 bei einem Jugendprogramm das erste Mal kennen. Später trug er den Kreisboten bei Marinas Arbeitsplatz aus. Da sahen sich die beiden öfters. Durch eine Freundin lernten sie sich näher kennen. „Dreimal habe ich versucht sie zu ergattern, aber sie hat mich zweimal abblitzen lassen. Aufgegeben habe ich aber nicht. Beim dritten Versuch hat sie dann auch gemerkt, dass da mehr ist, als nur Freundschaft zwischen uns“, erzählt Matthias. Letztes Jahr funkte es bei den beiden, nachdem sie eine lange Zeit gut befreundet waren. 

Um 15 Uhr begann das Konzert und als der rothaarige Sänger die Bühne betrat, ging die eineinhalbstündige Party los. Arm in Arm stand das verliebte Pärchen zwischen 350 Fans im Panoramarestaurant, um sie herum die schneebedeckte Alpenkette und Ed Sheeran spielte ihr Lieblingslied: „Thinking out loud“. „Das war der schönste Moment an diesem Abend“, sagt die 21-Jährige. Ah ja, romantischer geht es wohl kaum. „Ich hätte nicht gedacht, dass er sich so etwas schönes einfallen lässt. Ich hab ihn so lieb! Ich kann es nicht glauben, dass er das für mich getan hat“, erzählt Marina nach dem Konzert überglücklich. Als Dank gab es einen großen Schmatzer für ihren Matthias. Sein schönster Moment war, „als ich das große Grinsen meiner Freundin gesehen haben, als sie vor der Eibseebahn stand und sich so auf das Konzert gefreut hat.“ 

Ed Sheeran online sehen 

Wer nicht auf das Konzert konnte, hat die Möglichkeit, es sich im Fernsehen anzusehen. Am 23. und am 27. Dezember wird es auf Pro 7 ausgestrahlt und das InstaConcert ist auf http://live.telekom-streetgigs.de/ natürlich auch zu sehen.

Von Alma Jazbec

Auch interessant

Meistgelesen

Im Dorf halten die Generationen zusammen
Im Dorf halten die Generationen zusammen
Im Dorf halten die Generationen zusammen
Im Dorf halten die Generationen zusammen
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Betreuung ist keine Frage der Uhrzeit
Betreuung ist keine Frage der Uhrzeit

Kommentare