Mutige Lebensretter zurecht geehrt

Bergwacht Garmisch-Partenkirchen mit Engagiert-Preis "Mut" ausgezeichnet

+
Zum ersten Mal wurden in diesem Jahr in München im Rahmen einer Gala die „Bayerischen Engagiert-Preise“ übergeben. In der Kategorie „Mut“ ging die Auszeichnung an die Einsatzmannschaft der Bergwacht Garmisch-Partenkirchen mit ihrem Einsatzleiter Dr. Georg Schober.

Der Bayerische Engagiert-Preis 2019, der heuer zum ersten Mal vergeben wurde, ging in der Kategorie „Mut“ an die Bergwacht Garmisch-Partenkirchen. Staatsminister Joachim Herrmann, der die Preise in verschiedenen Kategorien für besondere ehrenamtliche Leistungen überreichen konnte, betonte: „Jeder von uns kann in eine Situation geraten, in der er allein nicht mehr weiterkommt. Ob im Sport, im Alltag, auf dem Schulweg oder in der Freizeit, ob im Verkehrsgeschehen oder bei Unglücken und Katastrophen. Das Ehrenamt begegnet uns überall. Es gehört zur bayerischen Identität und ist unverzichtbarer Bestandteil unserer Heimat Bayern.“

Als Laudatoren wirkten Persönlichkeiten mit, die selbst großes Engagement im Ehrenamt unter Beweis stellen: u.a. Schauspielerin Michaela May, Schauspieler und Sänger Wolfgang Fierek und Seriendarsteller Markus Brandl (TV-Serie Die Bergretter). Er war es auch, der die emotionale Laudatio für die Bergwacht Garmisch-Partenkirchen hielt. „Die Berge rund um Garmisch-Partenkirchen sind euer Einsatzgebiet. Hier setzt ihr eure Erfahrung für Menschen in Bergnot ein und riskiert immer auch euer eigenes Leben.“ 

Markus Brandl rief einen tragischen Einsatz im Juni letzten Jahres in Erinnerung, als die Bergwacht zu einem Unfall beim Eisklettern gerufen wurde: „Zwei Personen begraben, lautete die Meldung. Noch auf dem Weg zum Unfall­ort am Partnachursprung erfahren die Einsatzkräfte, dass eine Person nur noch tot geborgen werden kann. Es handelt sich um ein ehemaliges Bergwachtmitglied, den Wirt der Reintalangerhütte. Der Schock sitzt tief – aber zum Nachdenken bleibt keine Zeit, denn es gibt ein weiteres verschüttetes Opfer, und das lebt. Der Bua vom Wirt. Mit Konzentration und Professionalität, unter Einsatz von Motorkettensägen und mit Unterstützung durch den Rettungshubschauber schafft ihr es, zu dem jungen Mann ins Eis durchzudringen und ihn in letzter Sekunde aus der engen Eisspalte zu befreien. Leid und Freud, Tod und Leben, alles spielt sich innerhalb kürzester Zeit ab . . . Verehrte Lebensretter der Bergwacht Garmisch-Partenkirchen. ‚Mut‘ heißt diese Kategorie des Bayerischen Engagiert-Preises und der geht zurecht an euch.“ kb

Auch interessant

Meistgelesen

Hubschraubertransporte in der Partnachklamm
Hubschraubertransporte in der Partnachklamm
Felix Neureuther ist Sternstunden-Pate
Felix Neureuther ist Sternstunden-Pate
Partnachklamm wieder geöffnet für Besucher
Partnachklamm wieder geöffnet für Besucher
Passionsspiele Oberammergau: Leseproben beginnen
Passionsspiele Oberammergau: Leseproben beginnen

Kommentare