500 Euro Schaden

Lkw reißt Stromleitung durch

+

Mittenwald - Bei einem Unfall in Mittenwald wurde eine Stromleitung durch eine Betonpumpe auf einem Lkw durchgerissen. 

Ein 48-jähriger Mann aus Bayern war mit seinem Lkw samt aufgebauter Betonpumpe am Montagnachmittag unterwegs. Bevor er losfuhr, hatte er allerdings die Betonpumpe nicht eingefahren und stieß damit gegen die Stromleitung. Als Folge riss diese durch und es entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro.

Für die Sperrung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Mittenwald mit fünf Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Brand in Mehrfamilienhaus in Garmisch-Partenkirchen
Brand in Mehrfamilienhaus in Garmisch-Partenkirchen
Warnung vor gefährlicher Schadsoftware
Warnung vor gefährlicher Schadsoftware
Das tapfere Schneiderlein
Das tapfere Schneiderlein
Autodieb bei Grenzkontrolle gefasst
Autodieb bei Grenzkontrolle gefasst

Kommentare