500 Euro Schaden

Lkw reißt Stromleitung durch

+

Mittenwald - Bei einem Unfall in Mittenwald wurde eine Stromleitung durch eine Betonpumpe auf einem Lkw durchgerissen. 

Ein 48-jähriger Mann aus Bayern war mit seinem Lkw samt aufgebauter Betonpumpe am Montagnachmittag unterwegs. Bevor er losfuhr, hatte er allerdings die Betonpumpe nicht eingefahren und stieß damit gegen die Stromleitung. Als Folge riss diese durch und es entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro.

Für die Sperrung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Mittenwald mit fünf Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Partnachklamm weiterhin geschlossen - Behebung der Unwetterschäden laufen
Partnachklamm weiterhin geschlossen - Behebung der Unwetterschäden laufen
Verhalten an Bushaltestellen
Verhalten an Bushaltestellen
Bei Polizeikontrolle türkische Asylsuchende aufgegriffen
Bei Polizeikontrolle türkische Asylsuchende aufgegriffen
Jobtausch die Zweite: eine IT, zwei Welten
Jobtausch die Zweite: eine IT, zwei Welten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.