Biker Charity Run

10000 Euro für Deutsche Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie

+
Beim Biker Charity Run kamen 10000 Euro für das Deutsche Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie zusammen.

GAP – Der Biker Charity Run 2017 brachte 10.000 Euro Spende für das Deutsche Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie. Auch in diesem Jahr haben sich aus Nah und Fern 160 Biker mit ihren heißen Maschinen auf den Weg nach Garmisch-Partenkirchen in die Rheuma-Kinderklinik gemacht.

„Für uns Motorradfreunde ist es ein Herzensanliegen die kleinen und großen Rheumapatienten hier in der Klinik zu besuchen", so Initiator Harald Forster, der den „Biker Charity Run“ schon seit 2011 für die Rheumapatienten veranstaltet. Aus ganz Deutschland kommen die motorisierten Zweiradfreunde und verschenken ihre „Biker Bären“ an die Rheuma-Kids. Selbst aus Hamburg haben drei Biker sich auf den Weg gemacht um wieder mit dabei zu sein. Auch die bunte Streetbunny-Crew mit ihren bunten Hasenkostümen war wieder vor Ort und mischte sich unter die Gruppe. Durch den Verkaufserlös der Biker-Bären und weiterer Einzelspenden kam die große Spende an das Deutsche Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie zustande. Weitere Infos gibt es unter www.alpenbikderdays.de.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Impressionen von der Zukunftsmesse
Impressionen von der Zukunftsmesse
Kollege Roboter
Kollege Roboter
"Eine kleine Weihnachtsreise"
"Eine kleine Weihnachtsreise"
Flucht aus der Psychiatrie
Flucht aus der Psychiatrie

Kommentare