Kripo Garmisch-Partenkirchen bittet um Hinweise

Brandstiftung an zwei Autos

+

GAP - Im Rahmen der Ermittlungen zu zwei Brandstiftungen an Autos in Garmisch-Partenkirchen -  der Vorfall ereignete sich in der Nacht von Freitag, 17. August, auf Samstag, 18. August - bittet die Kripo nun um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. 

Insbesondere wird um Hinweise zu einer männlichen Person gebeten, die als möglicher Brandentdecker und somit wichtiger Zeuge infrage kommt. Die Person ist gegen 2.25 Uhr mit einem Skateboard vom Brandort „Pizza Hut“ aus in Richtung Fußgängerzone gefahren.

Die Person wird wie folgt beschrieben: Circa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 170cm groß und dunkel gekleidet. Auffällig war, dass die Person mit einem Skateboard unterwegs war und einen roten Piratenhut, sog. Dreispitz, einer Promotionaktion von „Captain Morgan“ trug.

Die Brandstiftungen selbst dürften zwischen 2.18 Uhr und 3.12 Uhr verübt worden sein. Das erste Auto war hinter dem Pizza Hut geparkt, das zweite vor dem Nebeneingang des Peaches.

Hinweise bitte an die KPS Garmisch-Partenkirchen unter der Telefonnummer 08821/917-0.

von KB

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Fürstenfeldbruck: 126 neue Fälle übers Wochenende - Inzidenz von 138,18
Corona im Landkreis Fürstenfeldbruck: 126 neue Fälle übers Wochenende - Inzidenz von 138,18
+++ Corona-Ticker +++ Die Ampel steht für Kaufbeuren und das Ostallgäu auf Dunkelrot – Aktuell 292 Infizierte im Landkreis
+++ Corona-Ticker +++ Die Ampel steht für Kaufbeuren und das Ostallgäu auf Dunkelrot – Aktuell 292 Infizierte im Landkreis
Oberallgäu: Die „Corona-Ampel“ steht auf rot
Oberallgäu: Die „Corona-Ampel“ steht auf rot
Corona-Ampel steht im Landkreis Landsberg auf Rot - Jetzt auch Maskenpflicht im Freien
Corona-Ampel steht im Landkreis Landsberg auf Rot - Jetzt auch Maskenpflicht im Freien

Kommentare