Bürgerbahnhof Murnau

Bürgerbahnhof eröffnet – Anlage ist vollkommen barrierefrei ausgebaut

+
In leuchtendem Rot begrüßt der „Bürgerbahnhof Murnau“ die Reisenden.

Murnau – Diese Farbe ist eine Schaue! In sattem Rot begrüßt der frisch sanierte Bahnhof nun die Reisenden in  Murnau. Viele Ehrengäste und noch vielmehr Schaulustige waren gekommen, als Bauherr Andreas Holzhey das von ihm als „Bürgerbahnhof“ bezeichnete Gebäude der Öffentlichkeit übergab.

Nach siebenmonatiger Bauzeit ist der einst in die Jahre gekommene Bahnhof nicht nur zum architektonischen Schmuckstück an der Schwelle von Murnau nach Seehausen geworden. Viele sprechen sogar vom „schönsten Bahnhof im Werdenfels“. Die Anlage ist aber viel mehr, nämlich einer der ersten Bahnhöfe in Bayern, die vollkommen barrierefrei ausgebaut sind, das betonte der Vertreter der Bahn AG Wolfgang Jakob anlässlich der Einweihung durch die Pfarrer Siegbert Schindele und Hans Peter Schäfer. So gibt es nicht nur schwellenfreie Zugänge zum Gebäude und einen Aufzug zur Gleisanlage. Sogar das Reisezentrum der Bahn ist rollstuhlgerecht mit einem höhenverstellbaren Counter ausgestattet. Die Regionalbus, Taxi und Radlständer sind auf kurzen Wegen erreichbar. Sabine Heilrath betreibt das blitzsaubere Bahnhofscafé mit großer Kuchenauswahl und einen kleinen Kiosk. Und wen ein arges Bedürfnis drückt, findet eine behindertengerechte Toilette. Bürgermeister Michael Rapp nannte die rund 2,35 Mio. Euro, die von der Marktgemeinde Murnau (zirka 835.000 Euro für die Außenanlagen), der Deutschen Bahn und Investor Andreas Holzhey (zirka 1 Mio. Euro für die Gebäudesanierung) geschultert wurden. In seinem Grußwort erinnerte er an die Reisenden aus früheren Zeiten – bekanntlich war der Zustrom an den Staffelsee damals so groß, dass es zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Münchner Hauptbahnhof ein eigenes Gleis in Richtung Staffelsee gab, und die ersten Züge mussten um 16.30 Uhr in der Frühe abfahren, um alle Reisende nach Murnau bringen zu können. gb

Meistgelesen

Polizist angegriffen
Polizist angegriffen
Übergriff auf 24-Jährige
Übergriff auf 24-Jährige
Ausbildungskompass für die Region
Ausbildungskompass für die Region
Anstieg der Straftaten
Anstieg der Straftaten

Kommentare