Endspurt zum dritten Advent: Noch einmal locken etliche Christkindlmärkte im Landkreis

Heimelige Atmosphäre und Adventzauber

+
Der Christkindlmarkt in Grainau, getragen von den Vereinen und Organisationen im Ort, kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Am Sonntag findet im Zugspitzdorf die 38. Auflage des gemeinschaftlichen Großereignisses statt.

Region – Da in diesem Jahr der letzte Adventsonntag und der Heilige Abend zusammenfallen, ist bei den Christkindlmärkten in der Region schon Endspurt angesagt.

Viele zauberhafte Märkte haben die Besucher aus nah und fern schon begeistert; einige finden jetzt, rund um den dritten Advent, noch statt. So in Mittenwald, wo der Adventzauber unterm Karwendel rund um die katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul noch von Freitag bis Sonntag andauert. Die Weihnacht in der Brandstatt in Bad Bayersoien findet am Sonntag, 17. Dezember, von 14 bis 16 Uhr statt. An vielen Stan­dln bieten die Ortsvereine Selbstgefertigtes, Selbstgestricktes und Selbstgebackenes. Der Nikolaus hat hier seinen Besuch angekündigt.

Er wird am Sonntag auch in Ohlstadt beim Christkindlmarkt erwartet. Um 11 Uhr fällt hier der Startschuss für den traditionellen Markt, der mit vielen regionalen Produkten, selbstgefertigten Waren und Weihnachtsleckereien lockt. Mittags, punkt um 12 Uhr, öffnet am 17. Dezember auch der Christkindl­markt Grainau die Tore. Auch hier sind es die örtlichen Vereine und Organisationen, die die Stände betreiben und mit einem reichhaltigen Angebot die Besucher begeistern. Der Weihnachtsmarkt Murnau findet am 16. und 17. Dezember, jeweils ab 11 Uhr, rund um den neugestalteten Platz des Kultur- und Tagungszentrums statt.

Den Flair der alpenländischen Vorweihnachtszeit kann man ebenso beim Weihnachtsmarkt in der Garmischer Fußgängerzone genießen, der täglich von 11 bis 20 Uhr auf den Richard-Strauss-Platz lockt. Nach dem Genuss von Maroni, Glühwein und Kinderpunsch geht es noch zum Winterzauber auf den Mohrenplatz. Noch bis 7. Januar befindet sich hier, mitten im Zentrum von Garmisch, eine Winterlandschaft mit Eisfläche, die zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen einlädt. Festliche Konzerte und adventliche Veranstaltungen, zum Beispiel das „Werdenfelser Krippenspiel“ im Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen (15. und 16. Dezember um 19.30 Uhr und am 17. Dezember um 15.30 Uhr) runden das stimmungsvolle, abwechslungsreiche Programm auch am dritten Adventwochenende ab. Eine kleine Übersicht zu den verschiedenen Veranstaltungen können Sie im Innenteil auch auf unseren Leserserviceseiten nachlesen.

von Ilka Trautmann

Auch interessant

Meistgelesen

Brand in Mehrfamilienhaus in Garmisch-Partenkirchen
Brand in Mehrfamilienhaus in Garmisch-Partenkirchen
Warnung vor gefährlicher Schadsoftware
Warnung vor gefährlicher Schadsoftware
Das tapfere Schneiderlein
Das tapfere Schneiderlein
Autodieb bei Grenzkontrolle gefasst
Autodieb bei Grenzkontrolle gefasst

Kommentare