Vielfältigen Angebot vom 14. bis 17. Dezember

Christkindlmarkt in Mittenwald

+
Christbaum Gröbl Mittenwald

Mittenwald - Der Christkindlmarkt der Alpenwelt Karwendel in Mittenwald wird heuer zum achten Mal seine Pforten vom 14. bis 17. Dezember öffnen. Nun hoffen die Verantwortlichen, dass es von der Schneelage her gleich bleibt wie Anfang Dezember.

Auch in diesem Jahr dürfen sich Einheimische und Gäste gleichermaßen an einem vielfältigen Angebot freuen. In den kleinen, alpenländischen Hütten im historischen Ortskern rund um die Pfarrkirche dürfen wieder Glühwein oder Punsch getrunken sowie Mandeln, Lebkuchen oder allerlei Süßes genascht werden. Detailliertes Kunsthandwerk gehört mittlerweile genau so dazu wie Kuscheliges aus Wolle und Filz. Sogar traditionellen Christbaumschmuck, handgefertigtes Holzspielzeug sowie alpenländische Weihnachtskrippen werden angeboten.

Christkindlmarkt Mittenwald

Ergänzt wird das Programm heuer durch verschiedene Konzerte im Geigenbaumuseum sowie zahlreiche Themenführungen zum Thema „Weihnachtliche Betrachtungen“ in der Pfarrkirche. Eine Bühne bietet besinnliche Standkonzerte und auch der Mittenwalder Krippenverein lädt zu seiner Krippenausstellung im katholischen Pfarrsaal. Verschiedenste alpenländische und orientalische Krippen, welche in unzähligen Arbeitsstunden gefertigt wurden, sind dann zu bestaunen. Zudem werden gemütliche Kutschfahrten durch das weihnachtliche Mittenwald angeboten. Treffpunkt ist vor dem Goethehaus am Obermarkt 2.

Das gesamte Adventsprogramm finden Sie unter www.alpenwelt-karwendel.de.

Öffnungszeiten:

Donnerstag, 14. Dezember, 16 bis 20 Uhr

Freitag, 15. Dezember, bis Sonntag, 17. Dezember, jeweils von 12 bis 20 Uhr

Krippenausstellung im Pfarrsaal und Garten der Kath. Pfarrkirche

Während der vier Tage des Mittenwalder Christkindlmarktes (14. bis 17. Dezember) hat das Mittenwalder Geigenbaumuseum täglich von 10 bis 20 Uhr für Sie geöffnet!

von Josef Hornsteiner

Auch interessant

Meistgelesen

Partnachklamm weiterhin geschlossen - Behebung der Unwetterschäden laufen
Partnachklamm weiterhin geschlossen - Behebung der Unwetterschäden laufen
Verhalten an Bushaltestellen
Verhalten an Bushaltestellen
Bei Polizeikontrolle türkische Asylsuchende aufgegriffen
Bei Polizeikontrolle türkische Asylsuchende aufgegriffen
Jobtausch die Zweite: eine IT, zwei Welten
Jobtausch die Zweite: eine IT, zwei Welten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.