Austausch zu wichtigen Themen

Die Grünen laden zum digitalen Diskurs ein

Plakat Ortsverband Garmisch-Partenkirchen Bündnis90/Die Grünen
+
In der ersten digitalen Diskussionsrunde der Grünen geht es um das Thema Nachhaltigkeit in der Wirtschaft.

Region GAP ‒ Wichtige Themen wie die Klimakrise und soziale Herausforderungen in unserer Gesellschaft dürfen während der Coronakrise nicht untergehen. Dieser Meinung sind auch die Grünen. Der Ortsverband Garmisch-Partenkirchen bietet nun ein digitales Diskussionsformat an.

Der Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen lädt zum Grünen Diskurs ein - einem neuen monatlichen Format zum Argumente finden, Meinungen austauschen und diskutieren - die erste digitale Veranstaltung findet am 11. November um 19:30 Uhr statt.

Thema der ersten Diskussionsrunde: Nachhaltigkeit in der Wirtschaft

Diesen Monat ist die Bundestagskandidatin und Finanzexpertin Elisabeth Löwenbourg-Brzezinski als Referentin zu Gast. Es geht um das Thema "Nachhaltigkeit in der Wirtschaft - Chancen und Herausforderung". Die Referentin wird dazu eine kurze Einführung geben, bevor sich die Teilnehmer darüber austauschen. Jeder ist eingeladen, mitzumachen. Egal, ob er sein Wissen und seine Erfahrungen teilen möchte, Ansichten und Meinungen vertreten oder einfach nur zuhören und Neues lernen möchte. Um den Einladungslink für die Online-Veranstaltung zugeschickt zu bekommen, reicht eine kurze Nachricht an kontakt@gruene-garmisch-partenkirchen.de.

Der Grüne Diskurs ist monatlich geplant und wird sich mit einem breiten Spektrum an Themen beschäftigen. Mal geht es um Lokales, das Garmisch-Partenkirchen bewegt - mal sollen die großen Fragen unserer Zeit und ihre globalen Zusammenhänge besprochen werden. Vom Grundeinkommen, über die Besucherlenkung im Oberland, bis hin zur digitalen Globalisierung und ihren Herausforderungen. (kb)

Auch interessant

Kommentare