32-Jähriger mit Videobeweis überführt

Diebesgut in Oberammergau sichergestellt

Diebesgut sichergestellt
+
Hochwertige Fotoausrüstungen gehören zum sichergestellten Diebesgut.
  • vonIlka Trautmann
    schließen

Oberammergau – Seit Dienstag sitzt ein 32-jähriger Oberammergauer in Untersuchungshaft. Er muss sich wegen mehreren Diebstählen aus einer Oberammergauer Pension verantworten. 

Nachdem der 73-jährige Inhaber der Pension am vergangenen Montag das Fehlen diverser Wertgegenstände in seinem Haus festgestellt hatte, wandte er sich an die Polizei. Nach Sichtung der vorhandenen Videoaufzeichnungen konnte festgestellt werden, dass sich eine männliche Person in einem Zeitraum über drei Nächte immer wieder Zugang zum Haus verschafft und dabei diverse Wertgegenstände entwendet hatte. Aufgrund der hohen Qualität der Aufzeichnungen konnte der amtsbekannte Tatverdächtige durch Beamte der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen rasch identifiziert werden.

Der 32-jährige Oberammergauer räumte inzwischen die Taten ein und händigte der Polizei einen Großteil des Diebesgutes aus. Nach derzeitigen Erkenntnissen nutzte er für seine Diebestouren einen ebenfalls entwendeten Haustürschlüssel. Insgesamt hat er Gegenstände, darunter hochwertige Fotoausrüstungen, im Wert von ca. 4000 Euro erbeutet. Gegen den 32-Jährigen wurde ein Haftbefehl aufgrund von Fluchtgefahr erlassen. kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare