Gesamtschaden liegt bei circa 30.150 Euro

Drei Menschen bei Verkehrsunfall verletzt

+

Region - Bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend wurden zwei Menschen schwer und ein dritter leicht verletzt. Außerdem entstand ein Gesamtschaden von circa 30.150 Euro.

Eine 58-jährige Frau aus Schlehdorf war zusammen mit ihrem 53-jähriger Mann von München kommend auf der A 95 unterwegs. An der AS Murnau wollte sie abfahren und nach links Richtung Großweil abbiegen. Beim Einbiegen in die Staatsstraße ST 2062 übersah sie den von Großweil kommenden 67-jährigen Mann aus Murnau. Die beiden Autofahrer krachten zusammen, wobei die 58-Jährige und der 53-Jährige in ihrem Leihwagen eingeklemmt wurden. Die Feuerwehr befreite die beiden schwer Verletzten aus dem Auto. Anschließend wurden sie ins UKM nach Murnau gebracht. Der 67-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Er wurde nach dem Zusammenstoß mit seinem Pkw noch gegen ein Vorrangschild bei der Einfahrt zur Straßenmeisterei geschleudert.

Beide Autos wurden mit dem Abschleppdienst nach Murnau gebracht. Der Gesamtschaden liegt bei circa 30.150 Euro.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Skisprunglegende Martin Schmitt beim Würschtlmo
Skisprunglegende Martin Schmitt beim Würschtlmo
Das Oberammergau Museum zeigt Hinterglasbilder aus dem 18. und 19. Jahrhundert
Das Oberammergau Museum zeigt Hinterglasbilder aus dem 18. und 19. Jahrhundert
Brand in Mehrfamilienhaus in Garmisch-Partenkirchen
Brand in Mehrfamilienhaus in Garmisch-Partenkirchen
Das tapfere Schneiderlein
Das tapfere Schneiderlein

Kommentare