Weihnachtsbummel mit dem Auto

Drive-In Christkindlmarkt startet in Murnau

Aufbau des Drive-In Christkindlmarktes in Murnau
+
Benjamin Schmitz beim Dekorieren der Staffelsee-Hütte.

Murnau ‒ Die Weihnachtszeit ohne Christkindlmärkte, das geht nicht, auch nicht in der Coronazeit. Deshalb haben sich viele Gewerbetreibende aus dem Oberland zusammengeschlossen und in Murnau einen Drive-In Christkindlmarkt ins Leben gerufen. Auf dem Areal des Murnauer Restaurants „Zum Murnauer“ wurden nun zehn liebevoll geschmückte Weihnachtsstände aufgebaut.

Am heutigen Freitag soll es losgehen. Unternehmen wie das Restaurant „Zum Murnauer“, die Staffelseewirte, die Konditorei Krönner, die Glentleitner Gastronomie, Duck Showtechnik und Miss Barista, sowie die Gärtnerei Ferchel, Feinkost Frank, die Metzgerei Haller und das Möbelhaus Palmberger bringen sich hier mit ein.

Gesponsert wurden die Verkaufsstände, die nun die nächsten Wochen ihren Platz auf dem Parkplatz beim Murnauer Drive-In Christkindlmarkt haben werden, durch das Möbelhaus Palmberger. Die Einfahrt zum weihnachtlichen Markt beginnt an der Weilheimer Straße, dort wird den Insassen der Fahrzeuge ein Wegweiser durch die Angebote der Hütten gereicht. So kann man den gewünschten Verkaufsstand anfahren, um seine Wünsche zu erfüllen. Wichtig ist, es darf nicht ausgestiegen werden. Man wird im Fahrzeug bedient, hierfür steht extra Personal an den Ständen zur Verfügung. Der Verkehr läuft nur im Einbahnverkehr und führt über die Ausfahrt zur Kemmelallee wieder raus.

Dekoration des Krönner Christkindlstandes

Am Freitag, 4. Dezember, um 16 Uhr öffnet Benjamin Schmitz, Inhaber vom „Zum Murnauer“ die Pforten zum Christkindlmarkt für die Gäste. An den Weihnachtsbuden gibt es allerlei Leckereien. Vom Glühwein, zum Punsch, Waffeln, Burger und Würstl, Schupfnudeln mit Kraut, als auch Marmeladen, Honig, Senf und Essig. Heiße Mandeln, sowie Cocktails dürfen dabei nicht fehlen. Außerdem weihnachtliches jeglicher Art. Zu Fuß darf man durch den Markt aber nicht laufen, dies lassen die Corona-Regeln nicht zu. Öffnen wird der Christkindlmarkt Donnerstag und Freitag immer von 16 Uhr bis 20 Uhr und am Wochenende und an den Feiertagen von 11 Uhr bis 20 Uhr. Der Markt ist geöffnet bis zum Tag der Heiligen drei Könige. 
Dominik Bartl

Auch interessant

Kommentare